/// Rubrik: Stadtleben

Flüchtlingstage in Kreuzlingen

Kreuzlingen – Am Sonntag, 15. Juni, ist um 17 Uhr die oOffizielle Veranstaltung zu den diesjährigen Flüchtlingstagen in der PH Thurgau (Eingang Schulstrasse).

In der Schweiz gibt es eine unbekannte Anzahl von Kindern und Jugendlichen, die ausserhalb ihres Herkunftslandes wohnen und von ihren beiden Eltern getrennt sind. Ein grosser Teil dieser Kinder und Jugendlichen sind Asylsuchende. Ihre offizielle Bezeichnung heisst «unbegleitete minderjährige Asylsuchende».

Sehr gut besucht war die Veranstaltung im vergangenen Jahr. (Bild: zvg)

Sehr gut besucht war die Veranstaltung im vergangenen Jahr. (Bild: zvg)

Die offizielle Veranstaltung des Kanton Thurgau vom Sonntag 15. Juni in der Pädagogischen Hochschule widmet sich diesen Kindern und Jugendlichen. Wie jedes Jahr werden ein Vertreter des Regierungsrates und eine Vertreterin des Stadtrates Kreuzlingen den Anlass eröffnen. In verschiedenen Referaten und in einer Diskussionsrunde wird über die Situation von unbegleiteten Minderjährigen in der Schweiz gesprochen.

Das Schweizerische Kompetenzzentrum für Menschenrechte SKMR hat im letzten Jahr Empfehlungen für den Umgang mit diesen Kindern und Jugendlichen herausgegeben. Wie steht es mit der Umsetzung? Antworten sollen am Sonntag in der PH Thurgau gesucht werden.

Die Kollekte der Flüchlingstage 2014 geht an aktuelle Hilfsprogramme für syrische Kinder in den Lagern von Jordanien und im Libanon. Die Projekte ermöglichen ein bisschen Normalität durch Schulprogramme und helfen Familien zum Überleben.

Am Samstag, 14. Juni, sind Agathu sowie Fremde und Wir am Chrüzlinger Fäscht vertreten. Sie bedienen die Getränkestationen und informieren auch dort über die Themen der Flüchtlingstage.

Spendenkonto (Vermerk Flüchtlingstage): Postfinance CH10 0900 0000 8500 6615 9

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.