/// Rubrik: Artikel | Polizeimeldungen | Topaktuell

Unfälle unter Alkoholeinfluss

Region - Die Kantonspolizei Thurgau hat in der vergangenen Woche alkoholisierte Verkehrsteilnehmer aus dem Verkehr gezogen.

Alkohol und Autofahren verträgt sich nicht. (Symbolbild: S. Hofschlaeger/pixelio.de) Hofschlaeger

Alkohol und Autofahren verträgt sich nicht. (Symbolbild: S. Hofschlaeger/pixelio.de)

Am vergangenen Mittwoch meldete eine Auskunftsperson meldete sich kurz nach 15.35 Uhr bei der Kantonalen Notrufzentrale und teilte mit, dass sie beobachtet habe, wie eine Autofahrerin in Kreuzlingen mit einem Gartenzaun, einem Strassenschild und einem parkierten Auto kollidiert sei. Anschliessend habe sie sich von der Unfallstelle entfernt. Eine Patrouille der Kantonspolizei Thurgau konnte die Verursacherin kurz vor 17.30 Uhr an ihrem Wohnort in der Region antreffen und beobachten, wie sie beim Einfahren in die Garage in einen Stein prallte. Da bei ihr starker Atemalkoholgeruch wahrgenommen wurde, führten die Polizisten einen Atemlufttest durch, der ein Resultat von rund 1 mg/l ergab. Zusätzlich wurde bei ihr eine Blutprobe angeordnet. Der Führerausweis der 40-jährigen Schweizerin wurde zu Handen des Strassenverkehrsamtes eingezogen. Es entstand Sachschaden von mehreren hundert Franken.

Am frühen Donnerstagmorgen hat die Kantonspolizei Thurgau nach einem Verkehrsunfall in Tägerwilen einen alkoholisierten Autofahrer aus dem Verkehr gezogen. Eine Patrouille des Grenzwachtkorps meldete kurz nach 3.15 Uhr der Kantonalen Notrufzentrale, dass entlang der Kreuzlingerstrasse ein Inselschutzpfosten umgefahren worden sei. Eine Kühlwasserspur führte die Einsatzkräfte der Kantonspolizei Thurgau zu einer Liegenschaft, wo der Lenker angetroffen werden konnte. Er gab gegenüber den Polizisten an, den Unfall verursacht zu haben. Ein Atemlufttest ergab beim 46-Jährigen einen Wert von knapp 0,3 mg/l. Im Auftrag der Staatsanwaltschaft wurde eine Blutprobe durchgeführt. Es entstand Sachschaden von mehreren hundert Franken.

 

 

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.