/// Rubrik: Sport | Topaktuell

Grosser Sieg für Kreuzlingen

Fussball – Der FC Kreuzlingen gewinnt gegen den SC Goldau mit 2:1 und qualifiziert sich somit für die Hauptrunde des Schweizer Cups.

Jubel in der Kabine nach dem Spiel. (Bild: www.fck1905.ch)

Trotz eisigen Temperaturen liessen sich einige Zuschauer diese spannende Cup-Partie gegen den SC Goldau nicht entgehen. Immerhin würde der FC Kreuzlingen bei einem Sieg in die Hauptrunde des Schweizer Cups 2017/18 einziehen. Dort stehen die Chancen gut, auf einen attraktiven Gegner aus der Super League zu treffen.  Es stand also viel auf dem Spiel für den FC Kreuzlingen. Und die Hafenstädter starteten gut in die Partie. Bereits nach gut zehn Minuten startet Andi Qerfozi zu einem schönen Sololauf, was mit dem ersten Treffer für die Gastgeber endete. Nur wenig später doppelte Mido Arifagic nach, als er ein schönes Zuspiel von Simon Affentranger in den gegnerischen Maschen versenkte.  Doch die Partie war noch lange nicht gelaufen. Mit einem schnellen Konter griffen die Gäste an, fanden erst den Pfosten, liessen nicht locker und Sandro Marini konnte schlussendlich den Anschlusstreffer auf sein Konto verbuchen. Danach liessen die Kreuzlinger etwas nach. Die Schwyzer hingegen legten an Tempo zu. Die Grün-Weissen bekundeten grosse Mühe das runde Leder aus der eigenen Platzhälfte zu bringen.

(Bild: www.fck1905.ch)

Nach dem Tee kamen die Kreuzlinger topmotiviert auf den Platz zurück und kamen bereits nach wenigen Sekunden zu zwei guten Tormöglichkeiten. Mido Arifagics Schuss fand danach gleich zweimal nur den Pfosten. Doch auch der SC Goldach blieb hartnäckig. Eine Glanzparade des Kreuzlinger Keepers verhinderte in der 61. Minute den Ausgleichstreffer. Auch danach kam es zu einigen brenzligen Situationen vor dem Kreuzlinger Kasten. Es folgte eine Druckphase der Schwyzer und die Gastgeber mussten ihr ganzes Können aufbringen, um den knappen Ein-Tore-Vorsprung über die Runden zu bringen. Mit lauten FCK-Rufen feuerten die Kreuzlinger Fans die Mannschaft nochmals kräftig an. Dies war auch bitter nötig, denn die Partie drohte jederzeit zu kippen.

Hochspannung pur bis zur letzen Sekunde
Insgesamt eine wirklich sehenswerte Partie mit dem besseren Ende für die Kreuzlinger, welche dank den frühen Toren diesen wichtigen Sieg einfahren konnten. Im August geht’s im Cup weiter. Dann hoffentlich gegen einen hochklassigen Gegner.

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.