/// Rubrik: Artikel | Bildergalerien | Stadtleben | Topaktuell

Wie siehst du deine Stadt?

Kreuzlingen – Im Rahmen eines Wettbewerbs zum Theme «Mis Chrüzlinge» haben Schülerinnen und Schüler bunte Plakate gestaltet, die bis zum 1. Mai den Boulevard verzieren. Auch als Postkarten gibt es die Kunstwerke.

Am Dienstag, 18. April, fand die Preisverleihung des Wettbewerbs «Mis Chrüzlingen» statt. Nein, es ging nicht um eine Miss-Wahl, sondern um einen Plakatwettberb, für Schülerinnen und Schüler aus Kreuzlingen. Es ging um ihre Stadt – die Sicht auf ihr Kreuzlingen. Im Rahmen der Vernissage wurden den elf Gewinnern Plakate und Postkarten mit ihren Motiven überreicht. Ausserdem gab es einen Fotoworkshop zu gewinnen. Der Wettbewerb wurde in den Kunstunterricht der sieben Kreuzlinger Schulen integriert. Herausgekommen sind eine Vielzahl bunter Gemäldn, die von den kleinen Künstlern  an der Preisverleihung im Trösch kommentiert wurden. «Also für mich ist Kreuzlingen das Karate-Center, da gehe ich hin zum Training, ein Casino und ein Modeshop», sagte einer der Gewinner. Andere rückten das Schwimmbad Hörnli, den Seeburgpark oder die Sportvereine ins Zentrum ihrer Kunstwerke. Ein Kindergarten machte sogar ein ganzes Themenprojekt aus dem Wettbewerb und setzte die Häuser der Kinder unter einen bunten Regenbogen. Grundsätzlich waren sich also alle einig: Kreuzlingen ist eine bunte und vielfältige Stadt mit offenen Grenzen. Und es kommt auf die Menchen an, die hier leben. Schön, dass so viele kleine Künstler unter ihnen sind! Valentin Huber, der den Abend moderierte, brachte es mit Picasso auf den Punkt: «Als Kind ist jeder ein Künstler. Die Schwierigkeit liegt darin, als Erwachsener einer zu bleiben.»

GEWINNEN! 5 Postkartensets «Mis Chrüzlinge»:

verlosung@kreuzlinger-zeitung.ch

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.