/// Rubrik: Stadtleben | Topaktuell

Stadtpräsidentenwahl im November

Kreuzlingen – Der Stadtrat legte die Termine für die Ersatzwahl für den zurücktretenden Stadtpräsidenten Andreas Netzle und die Gesamterneuerungswahl des Stadtrates für die Legislaturperiode 2019 bis 2023 fest. Der erste Wahlgang findet am 26. November 2017 statt.

(Symbolbild: Archiv)

Auf Wunsch der Fraktionen des Gemeinderats setzt der Stadtrat den ersten Wahlgang für die Wahl des Stadtpräsidenten am 26. November 2017 fest. Der zweite Wahlgang findet am 21. Januar 2018 statt. Damit soll den Parteien genügend Zeit für die Suche nach qualifizierten Kandidatinnen und Kandidaten gegeben werden.

Zudem beschloss der Stadtrat, die Gesamterneuerungswahlen des Stadtrats, bestehend aus dem Stadtpräsidenten bzw. der Stadtpräsidentin und vier Mitgliedern des Stadtrates für die Legislaturperiode 2019 bis 2023 am 25. November 2018 durchzuführen. Ein allfälliger zweiter Wahlgang findet am 10. Februar 2019 statt. Am 31. März 2019 ist die Wahl des 40-köpfigen Gemeindeparlaments vorgesehen.

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.