/// Rubrik: Artikel | Marktinfos | Topaktuell

Bindersgarten an Gewa

Kreuzlingen – Die Gewa Kreuzlingen – mehr als eine Leistungsschau. Die drei Tage entwickelten sich zu einer echten Kontaktbörse.

Am Stand vom Bindersgarten gab es tolle Publikumsmagneten. (Bilder: zvg)

Der Bindersgarten war dabei – und nicht nur mit Kuh Heidi und Kälbchen Josephine vertreten. Besonders viele Besucher interessierten sich für den Oldtimer, einen «Chrysler-Six» 1932, Modell 1916. Zwei Gewa-Besucher erinnerten sich sogar: «Damals in der Mechanikerlehre bei Auto Lang haben wir exakt dieses Auto an der Hauptstrasse 66 bei Saskia Egloff zur Revision abgeholt. Es läuft also immer noch und sieht sehr ordentlich aus!» Immer wieder ergab sich interessanter Gesprächsstoff. Auch junge «Experten» wollten gleich einen Chauffeurkurs absolvieren. Das Gefährt wird ab und zu vermietet:    info@bindersgarten.ch
Am Stand vor der Alphütte kamen Käse und Wurst von der Bäderalp sehr gut an. Bäcker Ernst Menet stand seit vier Uhr früh am Holzofen im Bindersgarten im Einsatz – das Verkaufsziel von 300 Zöpfen und Broten wurde übertroffen – wir waren restlos ausverkauft. Das speziell für Kleinkinder geeignete Karussell war ebenfalls ein Magnet. Ständig wurde fotografiert und einzelne Knirpse wollten partout nicht mehr nach Hause.Die Bilanz: Ein gelungener Anlass. Herzlichen Dank an die zahlreichen Besucher. Wir sehen uns beim nächsten Mal! Ihr Pflegezentrum Bindersgarten, Tägewilen

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.