Archiv für den Autor: PD KN

Fahrt unter Drogeneinfluss

Konstanz – Anhaltspunkte für eine Drogenbeeinflussung stellten Beamte des Polizeireviers Konstanz am Dienstag gegen 16.30 Uhr bei einem 18-jährigen BMW-Fahrer aus der Schweiz während einer Verkehrskontrolle in der Line Eid-Strasse fest.

Ein Drogentest schaffte Klarheit. (Bild: tm)

Ein durchgeführter Drogentest reagierte positiv auf THC, weshalb die Beamten die Entnahme einer Blutprobe in einem Krankenhaus veranlassten. Der 18-Jährige musste eine Sicherheitsleistung von rund 1000 Euro bringen.

100 Beamte im Einsatz wegen Amokalarm

Konstanz – Nachdem einem 39-Jährigen vom Jobcenter Konstanz Unterstützungsgelder für Kleidung verwehrt worden war, zog er am Dienstagmittag im Gespräch ein Taschenmesser aus der Tasche. Die betroffene Mitarbeiterin des Jobcenters löste Amokalarm aus.

Der 39-Jährige wurde wegen psychischer Auffälligkeiten in die Klinik gebracht. (Bild: tm)

Rund 100 Beamtinnen und Beamte der Polizei und Kräfte des Rettungsdienstes waren am heutigen Vormittag anlässlich einer Bedrohungslage im Konstanzer Jobcenter in der Konzilstrasse im Einsatz. Nach bisherigen Erkenntnissen waren dem 39-jährigen Tatverdächtigen Unterstützungsgelder für Kleidung verweigert worden, …
* Weiterlesen…

Amok-Alarm in Konstanz

Konstanz – Heute, 16. Januar, gegen 10.40 Uhr wurde im Jobcenter Konstanz ein Amok-Alarm ausgelöst. Nach einem Streitgespräch mit einer Mitarbeiterin, zeigte der Tatverdächtige ein Messer auf, woraufhin das Gebäude und die Umgebung systematisch durchsucht wurden. Mittlerweile ist der Tatverdächtige gefasst.

Die Polizei hat den 39-jährigen Mann vorläufig festgenommen. (Bild: tm)

Als ein 39-jähriger Mann am heutigen Dienstagvormittag das Jobcenter aufsuchte und bei einem Streitgespräch mit einer Mitarbeiterin des Jobcenters ein Messer zeigte, wurde im Gebäude gegen 10.40 Uhr ein Amok-Alarm ausgelöst. Da nicht bekannt war, wo sich der Mann, der …
* Weiterlesen…

Asylheim durchsucht

Konstanz – Rund 80 Beamtinnen und Beamte des Polizeipräsidiums Konstanz unddes Polizeipräsidiums Einsatz haben gestern Morgen, gegen 6 Uhr, mehrere Zimmer und Gemeinschaftsräume in der Unterkunft für Asylbewerber in der Stromeyersdorfstrasse durchsucht.

Die Polizei durchsuchte in Konstanz die Asylunterkunft. (Bild: tm)

Bereits seit Sommer 2017 lagen den Beamten der Ermittlungsgruppe Rauschgift des Polizeireviers und der Kriminalpolizei Erkenntnisse vor, dass Bewohner der Unterkunft einen schwunghaften Handel mit Cannabisprodukten betreiben. Nachdem dieser Verdacht durch  umfangreiche und mehrere Monate andauernde Ermittlungen bekräftigt werden konnte, beantragte …
* Weiterlesen…

Dachstuhl ausgebrannt

Reichenau – Durch Rauchgas werden zwei Bewohner bei Dachstuhlbrand leicht verletzt. Der Sachschaden beläuft sich auf rund 250'000 Euro.

Der Dachstuhl brannte komplett aus. (Bild: jl)

Es hätte ein schöner Morgen werden können für die Bewohner der Stedigasse auf der Insel Reichenau, doch leider kam es gestern, am 8. Januar genau dort zu einem verheerenden Dachstuhlbrand in einem Mehrfamilienhaus. Der Brand ereignete sich gegen 19 Uhr. Bei Eintreffen der …
* Weiterlesen…

Sträfling türmte – Fahndung

Region – Seit gestern Nachmittag sucht die Polizei den wegen Mordes verurteilten 42-jährigen Hubert Buffler. Der Gesuchte verbüsst seit 1997 eine lebenslange Haftstrafe in der Vollzugsanstalt Heilbronn und setzte sich am Donnerstagnachmittag in der Friedrichshafener Innenstadt, wo er sich im Rahmen der Vollzugslockerung aufgehalten hat, ab.

(Bild: tm)

Umfangreiche Fahndungsmassnahmen haben bislang nicht zur Ergreifung des Gesuchten geführt. Buffler ist 161 Zentimeter groß, schlank und an beiden Armen und am rechten Unterschenkel tätowiert. Zum Zeitpunkt seiner Flucht hatte er seine langen, mittelblonden Haare zu einem Zopf gebunden und war mit einer blauen Jeans, braunen Schuhen und …
* Weiterlesen…

Ecstasy in Roller versteckt

Konstanz – Rund 3000 Ecstasy-Pillen haben Rauschgiftermittler des Kriminalkommissariats Konstanz am Mittwoch in einer Tiefgarage in Petershausen sichergestellt.

3000 Pillen konnte die konstanzer Polizei sicherstellen. (Bild: archiv)

Bereits seit einiger Zeit stand ein 23-Jähriger wegen des Verdachts des Drogenhandels im Fokus der Beamten. Bei einer richterlich angeordneten und am Mittwoch vollzogenen Wohnungsdurchsuchung fanden die Ermittler zwar kein Rauschgift, aber mehrere Schlüssel, zu deren Herkunft sich der 23-Jährige nicht …
* Weiterlesen…

Harley-Fahrer stirbt bei Unfall

Konstanz – Bei einem Zusammenstoss zwischen einem Pkw und einem Motorrad auf der L221 (Westtangente) wurde am Donnerstagabend ein Motorradfahrer getötet.

(Bild: tm)

Ein 52-jähriger Motorradlenker befuhr gegen 20.10 Uhr mit seiner Harley-Davidson die Westtangente aus Richtung Byk-Gulden-Strasse kommend in Fahrtrichtung Litzelstetten. Im Verlauf einer Rechtskurve kam der Motorradfahrer aus bislang unbekannter Ursache nach links auf die Gegenfahrbahn. Dort kollidierte das Motorrad mit dem Mercedes-Benz eines in Richtung Süden fahrenden 88-jährigen …
* Weiterlesen…

21-Jähriger auf Oktoberfest geschlagen

Konstanz – Sonntag, gegen 2:15 Uhr wurde ein 21-Jähriger von bisher unbekannten Tätern angegriffen und geschlagen. Nachdem Passanten eingeschritten waren, flüchteten die Täter in Richtung Grenzübergang. Als der Geschädigte sich zu Fuss auf den Weg ins Klinikum machte, wurde er erneut attakiert und geschlagen. Ob es sich um die gleichen Täter handelt ist noch unklar.

21-Jähriger nach Oktoberfestbesuch geschlagen.(Bild: tm)

Wegen gefährlicher Körperverletzung ermittelt die Polizei gegen
eine Gruppe von sechs noch unbekannten Personen, die am Sonntag,
gegen 2.15 Uhr auf dem Oktoberfestgelände Klein Venedig einen
21-Jährigen geschlagen und verletzt haben. Nach den Schilderungen des
Geschädigten wurde er zunächst auf Höhe des DRK-Zeltes von einem der
Unbekannten angesprochen und danach …
* Weiterlesen…

Polizei findet gesuchten Surfer bei Mannenbach

Seepolizei

Region - Am Donnerstag, 14. September, wurde der Wasserschutzpolizeistation Konstanz um die Mittagszeit ein vermisster Surfer gemeldet. Fast gleichzeitig meldete ein Passierschiff einen im Wasser treibenden Kiteschirm im Bereich der Insel Reichenau.

Ein Einsatzschiff der Seepolizei der Kantonspolizei Thurgau rettete die Kajakfahrerin. (Bild: Kantonspolizei Thurgau)

Beamte des Wasserschutzpolizeipostens Reichenau begannen gemeinsam
mit der schweizerischen Seepolizei, der DLRG sowie Beamten des Zolls
mit der Suche nach der vermissten Person. Der gesuchte Surfer konnte
kurze Zeit später auf der schweizerischen Seeseite – im Bereich
Mannenbach – kurz vor …
* Weiterlesen…