Leserbriefe

Offene Fragen an Pater Jan Walentek

Leserbrief – In einer Stellungnahme der Kath. Kirchenvorsteherschaft Kreuzlingen Emmishofen zur Solidaritätspetition «Aktive Frauen für Jehle» mit über 700 Unterzeichnenden, wurde mitgeteilt, dass Pater Jan Walentek Erfahrung in der Führung von mehreren Pfarreien mit sich bringt. Diese Aussage von Präsident Beat Krähenmann, entspricht nicht unseren Recherchen am früheren Wirkungsort von Pater Jan. (Für die Petitionärinnen, Heidy Brenneis)

Die Gruppe «Frauen für Jehle» wollte wissen, ob Pater Jan Walentek für das vorgesehene Amt die notwendigen Voraussetzungen mitbringt und hat daraufhin sechs Fragen an ihn gestellt. Zwei Briefe wurden beantwortet. Den ersten davon durch ihn selber, den zweiten liess er durch die Kirchenvorsteherschaft beantworten. In diesem Schreiben hat sie …
* Weiterlesen…

Thomas Niederberger – ja, er kann es!

Leserbrief – Seit 16 Jahren darf ich in Kreuzlingen in verschiedenen Projekten mitwirken und mitgestalten. Ich habe die Strukturen der Gemeinde, der Verwaltung und auch des Stadtrates kennenlernen dürfen. (Mirko Spada, Tägerwilen)

Kreuzlingen hat nach wie vor unglaublich viel Potential. Aber Kreuzlingen ist nach wie vor eine herzige Schlafstadt. Wir brauchen eine neue Struktur. Der Gemeinderat muss viel kleiner werden. Der Stadtrat soll durch drei Persönlichkeiten mit je 100% bestückt sein. Die Verwaltung muss weiterhin auf einem sehr hohen Niveau arbeiten können. …
* Weiterlesen…

Lebenslanges Lernen

Leserbrief – Ja zum Erweiterungsbau der Pädagogischen Hochschule Thurgau. (Edith Wohlfender, SP Kantonsrätin Kreuzlingen)

Die technologischen Entwicklungen schreiten rasant voran. Lebenslanges Lernen im privaten wie auch beruflichen Kontext ist erforderlich. Bei der Abstimmung über den Bau des Campus Kreuzlingen vor gut 15 Jahren waren Smart Phone und I-Pad noch visionär. Heute aber wird ohne Kenntnisse in dieser digitalen Welt der Alltag zum Hürdenlauf. Selbst …
* Weiterlesen…

Frisst die Mehrwertsteuer die Erhöhung der AHV-Rente weg?

(Bild: archiv)

Gegner der Vorlage zur Altersvorsorge behaupten in Leserbriefen und in den sozialen Medien, die Erhöhung der AHV um 70 Franken pro Monat werde durch die vorgesehene Mehrwertsteuer-Erhöhung weggefressen.

Drei Jahre lang, von 2018 – 2021, wird die Mehrwertsteuer bei Annahme der Vorlage gar nicht erhöht, erst ab 2021 um …
* Weiterlesen…

Im Thurgau für den Thurgau ausbilden

Leserbrief – Margrit Aerne, Kantonsrätin aus Lanterswil, setzt sich für die Durchführung des Erweiterungsbaus der PH Kreuzlingen ein.

(Bild: archiv)

Im Herbst 2008 wurde für die Pädagogische Hochschule auf dem Campus Kreuzlingen ein Neubau bezogen der konzipiert war für 350 Studierende. In der Zwischenzeit hat sich die Anzahl Studierenden an der Hochschule verdoppelt. Dies lässt sich einerseits mit den zusätzlichen Studiengängen für die Sekundarstufe und anderseits mit …
* Weiterlesen…

Bessere Lösungen gefordert

Leserbrief – Zum Thema Zollfreigrenze (Artikel in der Ausgabe Nr. 36 Kreuzlinger Zeitung). (Steffen Binder, Kreuzlingen)

(Bild: archiv)

Zum Thema Zollfreigrenze.

Die Kürzung der Zollfreigrenze von 300 auf 50 Franken ist schädlich. Kaum jemand wird sich durch den Aufschlag von acht Prozent vom Einkauf in Deutschland abhalten lassen, dafür wird aber das Verkehrschaos an der Grenze multipliziert. Schon heute sind Staus, Parkprobleme und Wartezeiten an der Grenze …
* Weiterlesen…

Wer ist hier eigentlich ideologisch motiviert?

Leserbrief – Gino Kočí aus Kreuzlingen kommentiert die Leserbriefe von SVP und FDP Kreuzlingen, die letzte Woche in der Kreuzlinger Zeitung veröffentlicht wurden. Er kritisiert die Ansichten der beiden Parteien, dass es sich bei der Entscheidung des Stadtrates um eine ideologisch-motivierte Entscheidung gehandelt habe.

(Bild: archiv)

Betreffend der Leserbriefe «Keine Meinungsvielfalt erwünscht?» (v. Fabian Neuweiler, SVP Kreuzlingen) und «FDP kritisiert Stadtrat in Amtsblatt-Sache» (v. Vorstand FDP Kreuzlingen), beide publiziert auf der Leserbriefseite der «Kreuzlinger Zeitung» Nr. 35 vom 1. September

Zwei Parteien bekunden Mühe damit, dass die «Kreuzlinger Zeitung» künftig alleiniges amtliches Publikationsorgan der Stadt …
* Weiterlesen…

Petition für die Sauna

Kreuzlingen – Susi Grob und Elisabeth Krüger bedauern die vorgesehene Schliessung der finnischen Sauna im Thermalbad Egelsee. Mit einem offenen Brief wenden sie sich an den Gemeinderat und kündigen eine Unterschriftenaktion für den Erhalt der Sauna an.

(Bild: archiv)

Als langjährige Besucher der Sauna im Thermalbad Egelsee müssen wir mit Erstaunen feststellen, dass die Weiterführung eines finnischen Saunabetriebes aus finanziellen und betrieblichen Gründen nicht geplant ist. Im Rahmen der Attraktivitätssteigerung sei jedoch ein Dampfbad geplant.

Mit dem Erhalt bzw. Weiterbestand der finnischen Sauna geht es nicht nur um …
* Weiterlesen…

Mehr Klarheit im Fall K.

Leserbrief – Peter Dransfeld, Kantonsrat der SP, aus Ermatingen ruft dazu auf, einen kühlen Kopf zu bewahren. Selbstjustiz sei keine Lösung im Fall K.,; viel wichtiger wird nun sein, die Hintergründe abzuwarten.

(Bild: archiv)

Querulanten mit wirren Ideen von Selbstjustiz, Sühne und Rache gefährden und belasten unser Gemeinwesen, ganz gleich, ob sie düstere Staatschefs, windige Geschäftsleute oder Tierhalter in Hefenhofen sind.

Umso ärgerlicher, wenn sie, wie beim Pferdehalter K. geschehen, jahrelang den Behörden mit Gewaltandrohung, juristischen Winkelzügen und durchtriebener krimineller Energie auf der …
* Weiterlesen…

Stimme zur AHV-Revision

Leserbrief – Die Abstimmung zur AHV-Revision steht am 24. September an. Dino-Gerardo Lioi aus Kreuzlingen möchte die Finanzierung der AHV sichern, auch damit die junge Generation nicht die Zeche zahlen muss.

(Bild: archiv)

Vom Generationsvertrag und anderen Schlagwörtern halte ich nichts. Das ist eine Art Verunsicherung der Stimmbürger. Die Revision der AHV am  24. September wird die junge Generation betreffen, aber auch angehende Rentner. Ich selbst habe über 45 Jahre in die AHV einbezahlt und somit für die Rentner bezahlt.

Die Revision …
* Weiterlesen…