Leserbriefe

Engagement für die Sekundarschulbehörde Kreuzlingen

Leserbrief – Christoph Meier aus Kreuzlingen sieht Dario Indelicato als perfekten Nachfolger von Susan Danubio in der Sekundarschulbehörde.

(Bild: Pixabay)

Am 13. Februar findet die Ersatzwahl in die Sekundarschulbehörde statt. Ein motivierter und engagierter langjähriger Kreuzlinger stellt sich zur Wahl. Es ist Dario Indelicato. Sein Credo lautet: Die Schule ist der wichtigste Baustein im Leben. Um sein Credo auch in die Tat umzusetzen, bringt er den dazu …
* Weiterlesen…

Meinung zum Artikel «Seeseite unterstützt Seethermie»

Leserbrief

Leserbrief – Robert Holzschuh aus Kreuzlingen, findet die Idee, Bodensee und Rhein für die Wärmegewinnung zu nutzen, gut. See- oder Rheinwasser zur Kühlung zu verwenden, sieht er hingegen nicht als sinnvoll an.

(Bild: Bruno /Germany/Pixabay)

Ich bin von der Idee den Bodensee und den Rhein zur Wärmegewinnung zu nutzen begeistert.

Allerdings halte ich gar nichts davon mit See- oder Rheinwasser zu kühlen. Daran krankt auch die Studie des Kantons.

Der Verfasser erwähnt das Problem im Artikel – ‚mit der Klimaerwärmung immer wichtiger‘ – …
* Weiterlesen…

Wohnen im Park der Villa Doldenhof ist einen Witz

Leserbrief – Rebecka Tobler aus Kreuzlingen, ist der Ansicht, dass die dargestellte Situation rund um das Bauprojekt im Park der Villa Doldenhof, nicht ganz der Wahrheit entspricht.

(Bild: zvg)

Das dargestellte Bild in der Zeitungsausgabe entspricht leider nicht der Wahrheit (siehe Bild). Erstens werden die Bäume, die da um das fertige Gebäude gezeigt werden, nicht mehr existieren. Zudem wird kaum «Schnaufplatz» um dieses Gebäude bestehen. Auch einen Park, so wie er in diesem Fantasiebild visualisiert ist, …
* Weiterlesen…

Thurgauer Volk verschaukelt

Leserbrief

Leserbrief – Jost Rüegg, Kantonsrat, aus Kreuzlingen, fühlt sich verschaukelt, da die Steuersenkung um acht Prozent ein Loch in die Kasse reisst, den Steuerzahler aber kaum entlastet.

(Bild: Dirk Wouters/Pixabay)

Mit der am Mittwoch, 8. Dezember, von der Mehrheit des Grossen Rates beschlossenen Steuerfussreduktion um acht Prozent, also von 117 auf 109 Prozent, verliert der Kanton 48 Millionen pro Jahr. An der gleichen Sitzung beschloss der Grosse Rat gleich auch noch die Abschaffung der Liegenschaftensteuer, wobei …
* Weiterlesen…

Wir brauchen eine unabhängige Justiz!

Leserbrief Fülllfederhalter

Leserbrief – Jürg Morf, aus Landschlacht, sieht keine Unabhängigkeit der Richter in der Schweiz. Das soll sich durch ein Ja an der Urne ändern.

(Bild: Samuel F. Johanns/Pixabay)

Von der Unabhängigkeit der Gerichte kann in unserer hochgelobten Demokratie keine Rede sein. Die Richter werden staatsrechtlich vom Parlament gewählt, jedoch von ihren Parteien ausgelesen und im Parteienproporz gewählt. Noch schiefer ist, dass sich die Richter alle sechs Jahre ihren Parteien zur Wiederwahl stellen müssen. …
* Weiterlesen…

Nicht schön …

Leserbrief

Leserbrief – Fabrizio Ribezzi, Gemeinderat FDP, aus Kreuzlingen, hätte eine Steuersenkung, als Dankeschön an die Steuerzahler, begrüsst.

(Bild: StartupStockPhotos/Pixabay)

Eine minime Steuersenkung wurde äusserst knapp im Gemeinderat abgewiesen mit der stadträtlichen Begründung, dies würde über die nächsten zehn bis 15 Jahre die extreme Verschuldung noch weiter hinausschieben. Gewisse Gemeinderäte meinten als nächste Begründung, es blieben dem Steuerzahler ja nur ein paar Franken mehr in der Tasche, …
* Weiterlesen…

5G im Illighauser-Kirchturm: Sind wir vor Gott nicht alle gleich?

Leserbrief

Leserbrief – Tanja und Daniel Rickenbach, aus Illighausen, möchten ein paar Worte zum Thema 5G-Antenne auf dem Kirchturm in Illighausen sagen.

(Bild: Pexels auf Pixabay)

«Jede Form einer Diskriminierung in den gesellschaftlichen und kulturellen Grundrechten der Person, sei es wegen des Geschlechts oder der Rasse, der Farbe, der gesellschaftlichen Stellung, der Sprache oder der Religion, muss überwunden und beseitigt werden, da sie dem Plan Gottes widerspricht» (Gaudium et spes 29,2)

Die …
* Weiterlesen…

Ein JA für nachhaltige Lösungen

Leserbrief

Leserbrief – Judith Ricklin, Kantonsrätin SVP, aus Kreuzlingen, ist der Meinung, dass nur ein JA zur Pflegeinitiative dem Anspruch gerecht wird, nachhaltige und langfristige Lösungen zu schaffen.

(Bild: Peter Olexa/Pixabay)

Der vom Parlament erarbeitete indirekte Gegenvorschlag zur Pflegeinitiative ist quasi das Lockangebot zur vermeintlich schnellen und lautlosen Abhandlung einer jahrzehntelangen Vernachlässigung des Gesundheitssystems auf verschiedenen Ebenen.

Nur ein JA zur Pflegeinitiative wird dem Anspruch gerecht, nachhaltige und langfristige Lösungen zu schaffen. Wie zum Beispiel die Definierung eines …
* Weiterlesen…

Wenn Unrecht zu Recht wird

Leserbrief

Leserbrief – Brigitta Engeli, Kantonsrätin Grüne, aus Kreuzlingen, sieht eine Gefahr in der Ausweitung der Zertifikatspflicht, durch ein Ja an der Urne, da sie dem Bundesrat bis 2031 weitreichendere Befugnisse überträgt.

(Bild: Devanath/Pixabay)

Ich werde aus folgenden Gründen NEIN stimmen zum Covid-19 Gesetz. Teile dieses Gesetzes stehen im Widerspruch mit den Grundrechten unseres Staates. Mit diesem Gesetz und dem damit verbundenen Umgang mit dem Sars Cov2 Virus, wird für mich eine rote Linie überschritten. Wir kreieren eine zwei Klassen Gesellschaft …
* Weiterlesen…

Ein überzeugtes JA zum städtischen Budget 2022

Leserbrief – Barbara Kern aus Kreuzlingen ist für ein Ja zum städtischen Budget 2022.

(Bild: Pixabay)

Kreuzlingen ist eine lebenswerte und lebendige Stadt welche sich stets weiter entwickelt hat. Kulturelle Veranstaltungen, ein vielfältiges Angebot  an sportiven Anlässen. Vereine, welche mit  grossem Engagement  integrative Arbeit  zwischen den unterschiedlichen  Kulturen  leisten. Dieses kommt schlussendlich allen Bewohnerinnen und Bewohnern zu Gute. Durch den sorgsamen Umgang des …
* Weiterlesen…