Polizeimeldungen

Polizei stellt Tatwaffe sicher

Konstanz – Die Polizei hat die Tatwaffe gefunden, mit der am 11. März ein Schweizer in Konstanz erstochen wurde. Die Untersuchungen dauern an. Der Beschuldigte, ein 17-jähriger Konstanzer, hatte bislang beharrlich geschwiegen.

Gedenken an das Opfer auf dem Parkplatz der Shisha-Bar. (Bild: bf)

Nachdem der mutmassliche Täter, der in der Nacht zum 11. März bei einer Auseinandersetzung auf dem Parkplatz einer Konstanzer Shisha-Bar in der Fritz-Arnold-Strasse einem 19-jährigen Schweizer mit einem Messerstich tödliche Verletzungen zufügte, bisher geschwiegen hatte, konnten die Ermittler vergangene …
* Weiterlesen…

Zwanzig Prozent weniger Einbrüche

Thurgau – Zum dritten Mal in Folge hat 2016 die Zahl der Straftaten im Thurgau abgenommen. Die Zahl der Einbrüche ging um weitere 21 Prozent zurück und hat einen historischen Tiefststand erreicht. Abgenommen hat auch die Zahl der polizeilich bearbeiteten Verkehrsunfälle. Sieben Menschen haben auf Thurgauer Strassen ihr Leben verloren, das ist die tiefste Zahl, seit die Kantonspolizei Thurgau eine solche Statistik führt.

(Bild: tm)

Gemäss Polizeilicher Kriminalstatistik wurden 2016 im Thurgau 10‘322 Straftaten registriert, das ist gegenüber 2015 ein weiterer Rückgang um 591 Delikte oder fünf Prozent. Die Häufigkeitszahl, also die Anzahl Straftaten pro 1000 Einwohner, ging von 41,4 auf 38,6 zurück. Kommandant Jürg Zingg gab diese Zahlen an der Jahres-Medienkonferenz vom …
* Weiterlesen…

Drogenschmuggler flüchteten

Kreuzlingen – Während einer Kontrolle durch das Grenzwachtkorps flüchteten am Freitagabend in Kreuzlingen drei Personen mit ihrem Fahrzeug. Ein Mitfahrer wurde später festgenommen, und es konnten 660 Gramm Marihuana sichergestellt werden.

(Symbolbild: Thomas Martens)

Um 18.40 Uhr kontrollierte das Grenzwachtkorps (GWK) bei der Autobahnausfahrt Kreuzlingen Süd ein Auto mit drei Personen. Während der Überprüfung der Ausweise flüchteten die drei mit ihrem Fahrzeug in Richtung Neuwilen. Sofort wurde eine Grossfahndung eingeleitet, an der sich auch die Kantonspolizei Thurgau beteiligte. Gemäss bisherigen Erkenntnissen …
* Weiterlesen…

Lastwagen stillgelegt

Kreuzlingen – Bei einer Schwerverkehrskontrolle wurde am Donnerstag in Kreuzlingen ein Lastwagen stillgelegt. Der Chauffeur wird durch die Kantonspolizei Thurgau verzeigt.

(Bild: archiv)

Verkehrspolizisten führten am Donnerstagnachmittag im Raum Kreuzlingen Schwerverkehrskontrollen durch. Ein besonderes Augenmerk galt dabei der Betriebssicherheit der Fahrzeuge, der Sicherung der Ladung sowie der Einhaltung der Lenk- und Ruhezeiten.

Bei einem ausländischen Lastwagen wurden Unregelmässigkeiten an der Abgassteuerung, dem sogenannten AdBlue-System, festgestellt. Eine genauere Überprüfung durch einen externen Garagisten …
* Weiterlesen…

Enkeltrickbetrüger aktiv

Senioren

Kreuzlingen – Enkeltrickbetrüger haben am Dienstag in Kreuzlingen und Bürglen grosse Geldbeträge erbeutet. Die Kantonspolizei Thurgau bittet um Vorsicht.

Trickbetrüger haben es auf Senioren abgesehen. (Symbolbild: archiv)

Ein Betrüger rief am Nachmittag eine 66-jährige Frau an ihrem Wohnort in Singen (D) an. Er gab sich als Verwandter aus und erzählte, dass er für einen Wohnungskauf dringend Geld benötige. Als Übergabeort wurde Kreuzlingen vereinbart. Kurz vor der Übergabe meldete sich …
* Weiterlesen…

Alkoholisiert unterwegs

Kreuzlingen – Die Kantonspolizei Thurgau hat am Montagabend in Kreuzlingen einen alkoholisierten Autofahrer aus dem Verkehr gezogen.

Fahren unter Alkoholeinwirkung schränkt das Sichtfeld ein. (Bild: Bernd Kasper/pixelio.de)

Eine Patrouille der Kantonspolizei Thurgau kontrollierte kurz vor 21.30 Uhr auf der Burggrabenstrasse einen Autofahrer. Weil sie Alkoholgeruch feststellten, führten die Polizisten beim 62-jährigen Schweizer eine Atemalkoholprobe durch. Diese ergab einen Wert von 0,42 mg/l. Der Führerausweis wurde zuhanden des …
* Weiterlesen…

Mutmasslicher Täter festgenommen

Konstanz – Bei den umfangreichen Ermittlungen der zeitweise bis zu 50-köpfigen Sonderkommission hat sich bei drei der vier jungen Männer, die am Samstag im Laufe des Tages von der Polizei vorläufig festgenommen worden waren, der dringende Tatverdacht nicht bestätigt.

(Bild: pixelio)

Sie wurden deshalb am Sonntag wieder auf freien Fuss gesetzt. Dennoch stehen sie nach wie vor im Verdacht, an der Auseinandersetzung beteiligt gewesen zu sein. Gegen einen 21-Jährigen syrischer Herkunft haben sich hingegen die Verdachtsmomente erhärtet, weshalb die Bereitschaftsrichterin auf Antrag der Staatsanwaltschaft gegen den jungen Mann die …
* Weiterlesen…

Alkoholsünder geschnappt

Frauenfeld – Die Kantonspolizei Thurgau hat am Sonntag in Sulgen und Tägerwilen zwei alkoholisierte Autofahrer aus dem Verkehr gezogen.

(Symbolbild: Thomas Martens)

Eine Patrouille der Kantonspolizei Thurgau kontrollierte um 3.20 Uhr an der Hessenreutistrasse einen 52-jährigen Lenker,  der sein Fahrzeug mit laufendem Motor am Strassenrand abgestellt hatte. Die Atemalkoholprobe ergab einen Wert von 0,66 mg/l.

Einsatzkräfte der Kantonspolizei Thurgau bemerkten um 14.15 Uhr auf der Hauptstrasse in Tägerwilen, dass ein …
* Weiterlesen…

Erste Festnahmen nach Tötungsdelikt

Konstanz – Nach intensiven Ermittlungen der bei der Kriminalpolizeidirektion Friedrichshafen eingerichteten Sonderkommission konnten im Laufe des gestrigen Tages mehrere junge Männer in Erfahrung gebracht werden, die im Verdacht stehen, an der tätlichen Auseinandersetzung auf dem Parkplatz der Shisha-Bar beteiligt gewesen zu sein.

(Bild: tm)

Bis gestern in den späten Abendstunden wurden von den Ermittlern, teilweise mit  Unterstützung von Spezialkräften, vier mutmassliche Beteiligte lokalisiert und vorläufig festgenommen. Die jeweilige Rolle der Festgenommenen am Tatgeschehen sowie die Beteiligung weiterer Personen an dem tödlich endenden Streit müssen noch durch die zwischenzeitlich 50-köpfige Sonderkommission geklärt werden. …
* Weiterlesen…

Schweizer erstochen

Konstanz – Tödliche Verletzungen wurden einem 19-jährigen Mann in der Nacht zum heutigen Samstag, gegen 01.30 Uhr, vor einer Shisha-Bar in der Fritz-Arnold-Strasse in Konstanz zugefügt.

(Bild: tm)

Nach den bisherigen Erkenntnissen der bei der Kriminalpolizeidirektion Friedrichshafen eingerichteten 40-köpfigen Sonderkommission war es zwischen zwei Personengruppen auf dem Parkplatz der Gaststätte aus bislang unbekannten Gründen zu einer tätlichen  Auseinandersetzung gekommen, in deren Verlauf ein unbekannter Mann auf den  19-jährigen Schweizer vermutlich mit einem Messer einstach. Während sich …
* Weiterlesen…