Topaktuell

Polizei stellt Tatwaffe sicher

Konstanz – Die Polizei hat die Tatwaffe gefunden, mit der am 11. März ein Schweizer in Konstanz erstochen wurde. Die Untersuchungen dauern an. Der Beschuldigte, ein 17-jähriger Konstanzer, hatte bislang beharrlich geschwiegen.

Gedenken an das Opfer auf dem Parkplatz der Shisha-Bar. (Bild: bf)

Nachdem der mutmassliche Täter, der in der Nacht zum 11. März bei einer Auseinandersetzung auf dem Parkplatz einer Konstanzer Shisha-Bar in der Fritz-Arnold-Strasse einem 19-jährigen Schweizer mit einem Messerstich tödliche Verletzungen zufügte, bisher geschwiegen hatte, konnten die Ermittler vergangene …
* Weiterlesen…

Autos mit Strahlkraft

Kreuzlingen – Bei herrlichem Wetter präsentierten die hiesigen Autohäuser die Neuheiten ihrer Marken. Zahlreiche Besucher der AutoKreuzlingen Messer nutzen die Möglichkeit, sich über Innovationen und Preise zu informieren.

Mit dem englischen Doppeldecker Bus ging es gemütlich von einem Ausstellungsort zum nächsten und so konnte man sich am Wochenende etliche Stunden damit vertreiben, durch die blank polierten Boliden zu schlendern. Die Autohäuser warfen ihre Neuheiten dann auch ordentlich in Schale und standen mit Rat und Fachwissen zur Seite. Daneben …
* Weiterlesen…

Zwanzig Prozent weniger Einbrüche

Thurgau – Zum dritten Mal in Folge hat 2016 die Zahl der Straftaten im Thurgau abgenommen. Die Zahl der Einbrüche ging um weitere 21 Prozent zurück und hat einen historischen Tiefststand erreicht. Abgenommen hat auch die Zahl der polizeilich bearbeiteten Verkehrsunfälle. Sieben Menschen haben auf Thurgauer Strassen ihr Leben verloren, das ist die tiefste Zahl, seit die Kantonspolizei Thurgau eine solche Statistik führt.

(Bild: tm)

Gemäss Polizeilicher Kriminalstatistik wurden 2016 im Thurgau 10‘322 Straftaten registriert, das ist gegenüber 2015 ein weiterer Rückgang um 591 Delikte oder fünf Prozent. Die Häufigkeitszahl, also die Anzahl Straftaten pro 1000 Einwohner, ging von 41,4 auf 38,6 zurück. Kommandant Jürg Zingg gab diese Zahlen an der Jahres-Medienkonferenz vom …
* Weiterlesen…

Erfolgreiche Kämpfe für Ermatingen

Kampfsport – Die Kampfsportschule Academy Marx Kampfsport & Fitness aus Ermatingen kehrt aus Stuttgart mit grossem Erfolg zurück. Am Samstag, 18. März, fand in Winterbach bei Stuttgart die Baden-Würtembergische-Meisterschaft für die Sportler aus Ermatingen statt. Mit über 1000 registrierten Teilnehmern erkämpfte sich das Team insgesamt zehn Pokale im Karate und Kickboxen und sicherten sich damit die Teilnahme an der Weltmeisterschaft in Irland.

Strahleden Geschichter und gewonnenes Edelmetall: Die Sportler mit ihrem Trainer Chris Marx (m.). (Bild: zvg)

Im Kinder- und Jugend-Karate gingen Fynn Schultheiss, Alina Geiger, Alissa Trapletti, Luca Schenker, Noah Szabo, Gian-Luca Trapletti, William Widler und Zoe Wochner an den Start. Erreicht wurden in der Kategorie Kata (Form) zwei erste Plätze, …
* Weiterlesen…

Neues Ehrenmitglied für Gymnastik-Gruppe

Turnen – Die Präsidentin der Gymnastik-Gruppe, Isabelle Wepfer, durfte 73 zumeist junge Turnerinnen zur 23. Generalversammlung begrüssen. Nebst den ordentlichen Wahlen gab es auch viele Jubiläen und ein neues Ehrenmitglied zu feiern.

Aufgelockert wurde die Versammlung durch ein Quiz, welches sich durch den ganzen Abend zog und Fragen rund um den Verein und die Versammlung stellte. Der Vorstand erhoffte sich, dass sich die jungen Mitglieder dadurch mehr für die Geschäfte des Vereins interessieren und der sonst eher trockene Anlass etwas aufgelockert wird. …
* Weiterlesen…

Oratorienchor singt Haydns Nelson-Messe

Kreuzlingen – Der Oratorienchor Kreuzlingen lädt am 2. April, 17 Uhr, herzlich zu einem Konzertabend ganz im Zeichen der Wiener Klassik ein.

Ernst und Dramatik aber auch Frohsinn wird zu hören sein. (Bild: zvg)

Unter der Leitung von Annedore Neufeld erklingt Haydns «Nelson Messe» – die «Messe in Zeiten der Bedrängnis» für Chor, Solisten und Orchester – sowie Beethovens Klavierkonzert Nr. 3 in c-Moll, gespielt von Carl Wolf. Für die instrumentale Begleitung …
* Weiterlesen…

Punktgewinn beim Leader

Fussball – Der FC Kreuzlingen und der FC Freienbach trennen sich unentschieden mit 2:2. Die Thurgauer zeigen eine starke Leistung und haben den Leader bis drei Minuten vor Schluss im Griff.

(Symbolbild)

Was für ein Drama! Alfred Hitchcock hätte das Drehbuch nicht besser schreiben können.  Ein rasanter Beginn, ein spannender Mittelteil und eine dramatische Schlussphase. Und zwei Kreuzlinger Akteure mit überaus grossem schauspielerischen Talent. Von Beginn an überzeugten die Thurgauer mit ihrer offensiven Spielweise. Die Grün-Weiss liessen den Ball schön zirkulieren …
* Weiterlesen…

«Edelweiss» zieht um

Kreuzlingen – Das Schwiizzer Lädeli «Edelweiss» am Kreuzlinger Boulevard lädt ein zum Räumgsverkauf.

(Bild: gb)

Ab sofort werden die hochwertigen Artikel des Schweizer Souvenirshops bis Ende April zu vergünstigten Preisen angeboten. Das «Edelweiss» wird sich künftig auf den Online-Shop, www.edelweiss.ch, konzentrieren und deswegen den Sitz an der Hauptstrasse verlassen. Ab dem ersten Mai bezieht das Fachgeschäft ein grösseres Lager im Kemmental, an der …
* Weiterlesen…

Bildung als Schlüsselfaktor

Kreuzlingen – Im Vortragszyklus «Die Grenzen des Wissens: Unsere Zukunft» legen Referenten in der Aula der PHTG dar, wie globale Probleme gelöst werden können. Der Abschlussvortrag am 29. März von Christina Colberg trägt den Titel «Globaler Wandel – die Herausforderungen des 21. Jahrhunderts: Was kann die Bildung dazu beitragen?».

Christina Colberg. (Bild: zvg)

Die Dozentin und Fachbereichsleiterin Natur, Mensch, Gesellschaft an der Pädagogischen Hochschule Thurgau (PHTG) beleuchtet Bildung als Schlüsselfaktor für eine lebenswerte Zukunft. Die aktuellen globalen Herausforderungen wie Klimawandel, Ressourcenverknappung, Armut, Terrorismus und Migration sind vielschichtig. Christina Colberg plädiert für Bildung für möglichst weite Teile der Bevölkerung als …
* Weiterlesen…

Drogenschmuggler flüchteten

Kreuzlingen – Während einer Kontrolle durch das Grenzwachtkorps flüchteten am Freitagabend in Kreuzlingen drei Personen mit ihrem Fahrzeug. Ein Mitfahrer wurde später festgenommen, und es konnten 660 Gramm Marihuana sichergestellt werden.

(Symbolbild: Thomas Martens)

Um 18.40 Uhr kontrollierte das Grenzwachtkorps (GWK) bei der Autobahnausfahrt Kreuzlingen Süd ein Auto mit drei Personen. Während der Überprüfung der Ausweise flüchteten die drei mit ihrem Fahrzeug in Richtung Neuwilen. Sofort wurde eine Grossfahndung eingeleitet, an der sich auch die Kantonspolizei Thurgau beteiligte. Gemäss bisherigen Erkenntnissen …
* Weiterlesen…