/// Rubrik: Artikel

Freundschaftlicher Austausch

Weinfelden – Am 7. November traf sich die Ratsleitung des Obwaldner Kantonsrates mit dem Büro des Grossen Rates des Kantons Thurgau zu einem freundschaftlichen Austausch.

Am Vormittag besuchten die Gäste die Sitzung des Grossen Rates in Weinfelden, wo sie von Grossratspräsident Ulrich Müller empfangen wurden. Nach einem Apéro mit den Fraktionspräsidien und Regierungspräsidentin Monika Knill sowie Staatsschreiber Rainer Gonzenbach und einem Mittagessen im Restaurant Thurberg führte
Museumsdirektor Markus Landert durch das Kunstmuseum in der Kartause Ittingen. Den restlichen Nachmittag nutzen die Ratsmitglieder für vertiefende Gespräche zu aktuellen Ratsthemen und zu Fragen der Organisation des Ratsbetriebs. Eine Degustation mit Weinen aus dem Eigenbau der Kartause Ittingen rundete den Tag ab.

Teilnehmerinnen und Teilnehmer:
Ratsleitung des Obwaldner Kantonsrates:
Walter Wyrsch, Präsident des Kantonsrats
Urs Küchler, Vizepräsident des Kantonsrat
Hans-Melk Reinhard, 1. Stimmenzähler
Ruth Koch-Niederberger, 2. Stimmenzählerin
Willy Fallegger, 3. Stimmenzähler
Nicole Frunz Wallimann, Ratssekretärin Kantonsrat OW
Büro des Grossen Rates des Kantons Thurgau:
Ulrich Müller, Präsident des Grossen Rates
Bruno Lüscher, Vizepräsident des Grossen Rates
Brigitte Schönholzer, Ratssekretärin
Willy Weibel, Ratssekretär
Inge Abegglen, Büromitglied
Konrad Brühwiler, Büromitglied
Marion Theler, Büromitglied
Fritz Zweifel, Büromitglied
Ricarda Zurbuchen, Leiterin Parlamentsdienste TG

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.