/// Rubrik: Artikel

Smartphone-Film-Wettbewerb verlängert

Kreuzlingen – Unter dem Motto Meet & Street lancierte die Kunstkommission der Stadt Kreuzlingen Ende August einen Smartphone-Film-Wettbewerb. Seither sind zwölf Filmbeiträge eingegangen. Die Jury möchte allen Interessierten nochmals die Gelegenheit geben, einen Filmbeitrag einzureichen und verlängert den Einsendeschluss bis 6. Januar.

Mit dem Wettbewerb will die Kunstkommission der Stadt Kreuzlingen möglichst unterschiedliche Zielgruppen ansprechen, zumal die Kommunikation im Internet, die Nutzung sozialer Medien wie Facebook, Twitter, Blogs etc. nicht nur bei jungen, sondern auch bei älteren Menschen an Bedeutung gewinnt: Ein Leben ohne «Handy» ist kaum mehr vorstellbar.

Mit der Verlängerung des Wettbewerbs bis 6. Januar hofft die Kunstkommission, weitere Interessierte für eine Teilnahme am Wettbewerb motivieren zu können. Unter dem Motto «Meet & Street» sollen Kurzfilme entstehen, die Bewegungen und Begegnungen im öffentlichen Raum thematisieren. Bewertet werden ausschliesslich Filme, die mit Smartphones aufgenommen worden sind und zwischen zwei und vier Minuten lang sind.

Anmeldung erfolgt online
Teilnehmende erklären sich bereit, den Film öffentlich zu zeigen. Die Anmeldung sowie Voraussetzungen und Wettbewerbsbedingungen erfolgen über die Internetseite der Stadt (www.kreuzlingen.ch), dort sind auch Tipps zur Bearbeitung des Filmes zu finden. Einsendeschluss ist der 6. Januar 2013. Eine mit Fachleuten erweiterte Jury der Kunstkommission wird im Februar 2013 eine Auswahl treffen und im Beisein der Filmerinnen und Filmer an einer öffentlichen Veranstaltung präsentierten.

Die Filme werden wie folgt prämiert:

1. Rang CHF     1000.-
2. Rang CHF     600.-
3. Rang CHF     400.-

Publikumspreis CHF 500.-. Zudem erhält jeder ausgewählte Kurzfilm ein Preisgeld von CHF 200.-.

Fragen zum Wettbewerb beantwortet Christina Pagnoncini, Departement Freizeit per Telefon 071 677 62 08 oder E-Mail: christina.pagnoncini@kreuzlingen.ch

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.