/// Rubrik: Artikel

Amriswil empfängt starkes Lugano

Volleyball – Am 24. November Volley Amriswil empfängt das zweitplatzierte Lugano in der Sporthalle Tellenfeld. Nach dem 3:2 Erfolg im Hinspiel in Lugano will Amriswil den Sieg bestätigen.

Zum Saisonauftakt der Saison gelang Amriswil im Tessin ein 2:3-Sieg. Lugano musste bisher nur gegen Amriswil und gegen Schweizermeister Chênois Genf je zwei Punke abgeben. Ansonsten marschierte Lugano fast ohne Probleme durch die Hinrunde, gewannen in allen Spielen das Punktemaximum. Mit dieser Leistung
sind sie der eigentliche Tabellenführer. Da aber Näfels ein Spiel mehr gespielt und gewonnen hat, steht Lugano mit zwei Punkten Rückstand auf Platz zwei.

Thurgauer im Aufwärtstrend
Die Amriswiler NLA-Mannschaft scheint den Tritt definitiv gefunden zu haben und präsentierte sich in den letzten Spielen in einer guten Verfassung. Gegen die schwächer eingestuften Teams wie Laufenburg oder Lutry  uchte Amriswil ohne Probleme die drei Punkte. Zuletzt feierten die Amriswiler mit einer kämpferischen
Leistung gegen die fünftplatzierten Solothurner aus Schnönenwerd einen 3:1-Erfolg. Die letzte Niederlage in der Meisterschaft liegt nun schon einen Monat zurück. «Wenn man die letzten Spiele der mitverfolgt hat, merkte man, dass dieses Team besser geworden ist und zusammengefunden hat», analysiert Head-Coach Dario Bettello. «Das ist ein sehr wichtiger Prozess – vor allem im Hinblick auf die Playoffs.»

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.