/// Rubrik: Artikel

Ein Abend – Drei Duos – tanztheater

Steckborn – Drei Duos, zwei kurz und eines lang stehen am kommenden Donnerstag und Samstag auf dem Festivalprogramm im Phönix-Theater in Steckborn. Zu sehen am Donnerstag, 29. November und Samstag 1. Dezember um 20.15 Uhr im Phönix-Theater in Steckborn

Mit Witz und einem Augenzwinkern tanzen eine alte Tänzerin und ein junger Tänzer in «to be or Orthopädie» ihre Begegnung. In «I-Guitar» mimt die Tänzerin Irina Lorez eine Rockbraut und ihre Gitarre. In die Zeit schreiben, durch Räume gehen und neue Welten entdecken? Die Association Empty Words aus Genf präsentiert dazu eine aussergewöhnliche Performance mit Bild und Klang.
 
Jung und alt
Zwei Menschen begegnen sich, die eine alt, der andere jung – was verbindet sie? Wie gehen sie miteinander um? Was hat das für Konsequenzen auf ihre Begegnung? Die Tänzerin Meret Schlegel und der Tänzer Kiriakos Hadjiioannou tanzen mit Witz um das Thema und wissen um Gemeinsamkeiten und Unterschiede.
 
Luftgitarre und Rockbraut
 Die Luftgitarre ist eine pantomimisch gespielte imaginäre E-Gitarre. Der Luftgitarrenspieler zeigt mit seiner Mimik und Gestik das Spielen einer E-Gitarre. Eine weltweite Fangemeide von Luftgitarrenspielern messen in Wettbewerben ihr Können. Inspiriert von dieser Technik mimt die Tänzerin Irina Lorez die Rockbraut mit ihrer (reellen) E-Gitarre. Sie legt ein Solo hin, schwingt die Gitarre um sich, liebkost oder schlägt sie und entlockt ihr so Klänge . Mit der Hilfe eines Loopgeräts werden Klangfragmente wiedergegeben, die sich in das Spiel einmischen bis dieses zu seinem Finale kommt.
 
Licht, Klang und Bewegung
 Nach allen Richtungen offen entstehen Geschichten. Dann weiter gehen. Eine Figur in die Zeit zeichnen. Eine Architektur kommt zum Vorschein, klangvoll und zufällig, leuchtend und spektral. Der wandelnde Raum wird zur geistigen Landschaft. Der hier präsentierte Prototyp untersucht Räume zwischen Körpern, konstruierten Flächen, Virtualität und Technik. Die Performance «Invariance» entstand im Juni 2012 in Genf im Rahmen des Festival Particules. Vor dem Stück findet eine Einführung statt.
 
Zu sehen am Donnerstag, 29 .November und Samstag, 1 Dezember 2012 jeweils um 20.15 Uhr im Phönix-Theater in Steckborn. Onlinereservationen und weitere Infos unter www. phoenix-theater.ch. Telefonische Reservationen Mittwoch bis Freitag zwischen 14 und 17 Uhr unter Tel. 052 761 33 77. Theaterkasse und Foyerbar öffnen um 19.30 Uhr.

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.