/// Rubrik: Artikel

Motorradfahrer übersehen

Mettlen – Bei der Kollision mit einem Auto verletzte sich am Dienstag in Mettlen ein Motorradfahrer schwer. Die Kantonspolizei Thurgau sucht Zeugen.

Ein 18-jähriger Lenker fuhr mit seinem Auto gegen 16.40 Uhr auf der Weinfelderstrasse gegen die Hauptstrasse mit der Absicht, nach links in Richtung Dorfzentrum abzubiegen. Dabei kam es zur Kollision mit einem vortrittsberechtigten Motorradfahrer, der in Richtung Märwil unterwegs war.

Gemäss Aussagen des Autolenkers fuhr vor dem Motorradfahrer ein weisser Lieferwagen mit Blache, dessen Lenker nach rechts in die Weinfelderstrasse abbog.

Der 47-jährige Motorradfahrer zog sich schwere Verletzungen zu. Er wurde durch den Rettungsdienst versorgt und danach mit der Rega ins Spital geflogen.

An den Fahrzeugen entstand Sachschaden von mehreren tausend Franken.

Für die Spurensicherung kam der Kriminaltechnische Dienst der Kantonspolizei Thurgau zum Einsatz. Während der Unfallaufnahme blieb die Strecke Mettlen-Märwil/Weinfelden gesperrt. Die Feuerwehr Bussnang leitete den Verkehr um.

Zeugenaufruf
Wer Angaben zum Unfallhergang, insbesondere zum Lieferwagenfahrer, machen kann, wird gebeten, sich beim Kantonspolizeiposten Weinfelden unter Tel. 071 221 45 00 zu melden.

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.