/// Rubrik: Artikel

Die Ad Interims Zeit im Arboner Stadthaus endet am Freitag

Arbon – Mit der Wahl von alt Stadtammann Martin Klöti zum Regierungsrat des Kantons St. Gallen wurde das Amt des Stadtammanns von Arbon vorübergehend vakant beziehungsweise es wurde ad interim durch Vizestadtammann Patrick Hug (CVP) kompetent besetzt. Sein Übergangsmandat endet am Freitag, 30. November 2012. Patrick Hug ist seit neun Jahren Mitglied im Arboner Stadtrat und seit drei Jahren Vizestadtammann.

Aufgrund seiner langjährigen Verbundenheit mit der Exekutive und seiner grossen politischen Erfahrung fiel ihm die interimistische Übernahme des Stadtammannamtes und damit verbunden des Ressorts Präsidium leicht. Der starke Rückhalt aus der Stadtverwaltung erleichterte seinen Einstieg in das operative Geschehen und in die vielen  Aufgaben eines Stadtammanns zusätzlich.

Wichtige strategische Entscheide
In seiner interimistischen Amtszeit, welche am 1. Juni begann und am 30. November endet, wurden einige wichtige strategische Entscheide gefällt, wie zum Beispiel die Planungszone Areal Metropol, das weitere Vorgehen in Bezug auf die Erschliessung von Stachen Süd sowie auf das Projekt «Lebensraum Altstadt», dessen erste Workshop-Etappe erfolgreich abgeschlossen werden konnte. Zugleich begleitete er im letzten halben Jahr die Firma HRS Real Estate AG eng bei der Weiterentwicklung des Areals Saurer WerkZwei sowie die Besitzer des Areals Römerhof mit ihren Überbauungsplänen.

Dass die HRS Real Estate AG noch im Oktober über die geplanten Projekt-Wettbewerbe auf dem seit langem brach liegenden Areal informieren konnte, freut ihn ganz besonders. Mit dem zu Ende gehenden Monat endet nun auch die Zeit von Patrick Hug als Stadtammann ad interim. Sein Wissen und sein Engagement bleiben den Einwohnerinnen und Einwohnern von Arbon trotzdem erhalten. Ab dem 1. Dezember übernimmt er wieder das Amt des Vizestadtammanns sowie sein ursprüngliches Ressort «Finanzen».

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.