/// Rubrik: Artikel

Oratorienchor Kreuzlingen startet im Januar 2013 neues Projekt

Kreuzlingen – Nach dem Jubiläumsjahr mit einer bemerkenswerten Aufführung von Mendelssohn’s 2. Sinfonie «Lobgesang» beginnen am Montag, 7. Januar 2013 die Proben für das Konzert am 22. September 2013.

Auf dem Programm stehen das Requiem von Gabriel Fauré und das Gloria in G von Francis Poulenc. Begleitet wird der Chor wieder von der Südwestdeutschen Philharmonie Konstanz und namhaften Solisten.
 
Interessierte und geübte Sängerinnen und Sänger wenden sich bitte an die Chorleiterin Annedore Neufeld (annedore.rapp@gmail.com). Weitere Informationen auf der homepage: www.oratorienchor-kreuzlingen.ch
Für Sängerinnen und Sänger, die die Werke bereits gesungen haben, besteht die Möglichkeit, zu einem späteren Zeitpunkt einzusteigen.

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.