/// Rubrik: Artikel

Timon Vogel erhält IHK-Anerkennungspreis

Konstanz – Timon Vogel aus Steckborn hat den diesjährigen Anerkennungspreis der Industrie- und Handelskammer (IHK) Thurgau erhalten. Der gebürtige Frauenfelder hat unter den Studierenden mit Schweizer Staatsbürgerschaft an der Hochschule Konstanz Technik, Wirtschaft und Gestaltung (HTWG) den besten Abschluss abgelegt.

Die Hochschule Konstanz blickte bei der Akademischen Jahrfeier auf das Jahr zurück und ehrte ihre besten Absolventen. Timon Vogel habe sich als enorm belastbarer und vielseitig interessierter, aber gleichwohl sehr gründlich arbeitender Student gezeigt, sagte Laudator Prof. Dr. Burkhard Lege über den Preisträger. So war er im studentischen Projekt zum Bau eines Elektroautos engagiert und hat neben den Vorbereitungen zu seiner Bachelorprüfung im Fach Maschinenbau Konstruktion und Entwicklung auch noch die Abschlussprüfung zum Schweissfachingenieur abgelegt. In der heissen Phase gegen Ende der beiden Ausbildungen habe er tagsüber Kurse der Schweisskursstätte in Fellbach bei Stuttgart besucht und abends und an Wochenenden seine Bachelorarbeit fertiggestellt, sagte Prof. Lege. Für seine Hobbies Klavierspielen, Angeln und Snowboarden sei in dieser Phase verständlicherweise kaum Zeit gewesen. Die IHK Thurgau stellt den Preis jährlich zur Verfügung. Er ist mit CHF 2000 dotiert.

Die Akademische Jahrfeier der HTWG war geprägt vom Thema Nachhaltigkeit. Festredner Oberbürgermeister Uli Burchardt zeigte verschiedene Dimensionen von Nachhaltigkeit in der Gesellschaft auf, HTWG-Präsident Dr. Kai Handel beleuchtete die nachhaltige Entwicklung der HTWG und abschliessend spielte das Improvisationstheater Konstanz mit einem ironischen Augenzwinkern mit dem Begriff.

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.