/// Rubrik: Artikel

Kindergottesdienstleiterinnen erhielten KiK-Diplom

Lustdorf – Kirchenrätin Ruth Pfister überreichte fünf Kindergottesmitarbeiterinnen zum Abschluss ihrer Ausbildung das KiK-Diplom.

Die fünf Kindergottesdienstmitarbeiterinnen Andrea Hofmann aus Lustdorf, Rebekka Jörimann aus Strohwilen, Susi Schmitt aus Amriswil, Claudia Studerus aus Uesslingen und Susanne Meister Nickler aus Arni AG haben die Grundausbildung für die kirchliche Arbeit mit Kindern «Kaleidoskop» abgeschlossen. Sie erhielten im Familiengottesdienst vom 18. November in der Evangelischen Kirche Lustdorf das KiK-Diplom und einen persönlichen Segen zur Aussendung.

Pfarrerin Esther Baumgartner konnte eine grosse Schar Mädchen und Knaben von der Sonntagschule Lustdorf begrüssen, welche die Gottesdienstbesuchenden mit ihrem freudigen Gesang richtig ansteckten. In ihrer Predigt stellte sie das Gleichnis von der Hochzeit zu Kanaan ins Zentrum. Dies sei ein passendes und stimmiges Bild für unsere Arbeit mit den Kindern: «Es ist an uns, das Wasser zu bringen, Gott, Jesus verwandelt es in guten Wein». Wir müssten den Kindern Wasser geben, was heisse biblische Geschichten erzählen, singen, beten. Was daraus wird, könnten wir Gott und Jesus überlassen. Es sei tröstlich zu wissen, dass wir nicht alles selbst bewirken müssten, sondern diesen Teil der Arbeit Gott und Jesus überlassen können.

Kirchenrätin Ruth Pfister gratulierte den Frauen zu ihrem Abschluss. Sie drückte ihre Freude aus, dass sich die fünf Frauen in den Dienst der Kirche rufen liessen, um den Samen bei den Kindern mit ihrem Tun zu säen.

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.