/// Rubrik: Artikel

Jupiter-Party im Planetarium

Kreuzlingen – Anfang Februar wird der Riesenplanet Jupiter in einer besonderen Himmelsregion fast still stehen und sich gut sichtbar im goldenen Dreieck der Ekliptik aufhalten, im Gebiet der beiden grossen offenen Sternhaufen der Plejaden, Siebengestirn, und der Hyaden, Regengestirn. - eingesandt

(Bild: pixelio)

(Bild: pixelio)

Die Demonstratoren zeigen am Mittwoch, 20. Februar, ab 19 Uhr den Besuchern mit ihren Instrumenten gerne dieses Ereignis am nächtlichen Winterhimmel. In einem Vortrag werden sie auch den Gasriesen Jupiter detailliert vorstellen. Besucher sollten beachten, dass die Beobachtung im Freien stattfindet und dass die Sternwartenkuppel nicht geheizt ist.

Besucher solltem wegen der sehr eingeschränkten Park-Möglichkeiten bei der Sternwarte die Parkplätze an der Bernrainstrasse (80 m oberhalb des Bahnübergangs bei Chocolat Bernrain) benutzen.

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.