/// Rubrik:

Drittes Mobilitätsforum zum Thema «Grenzüberschreitende Mobilität»

Konstanz/Kreuzlingen – Am Mittwoch, 27. Februar, 18 Uhr, findet in Konstanz das dritte Mobilitätsforum zum Thema «Grenzüberschreitende Mobilität» statt. Verkehrsexperten und Vertreter der Städte Konstanz und Kreuzlingen stehen als Gesprächspartner zur Verfügung. - eingesandt

(Bild: pixelio)

(Bild: pixelio)

Oberbürgermeister Uli Burchardt lädt zum dritten Mobilitätsforum ins Kulturzentrum am Münster (Wolkensteinsaal) ein. Das Mobilitätsforum hat zum Ziel, Projekte und Perspektiven im deutsch-schweizerischen Grenzraum kennenzulernen und zu diskutieren.

Über das Agglomerationsprogramm Kreuzlingen-Konstanz und über konkrete Verkehrsplanungsprojekte informieren die Verkehrsexpertin Gisela Stete sowie Vertreter der Städte Konstanz und Kreuzlingen. Als Gesprächspartner steht auch Stadtammann Andreas Netzle zur Verfügung. Die Moderation übernimmt Christine Grüger.

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.