/// Rubrik: Kultur

Theateraktion bringt Riesenerfolg

Konstanz – Insgesamt 526 Besucher haben sich am Theater Konstanz das Gastspiel des Theater St.Gallen «Das Ende vom Geld» angesehen. Der Autor Urs Widmer hätte seine große Freude daran gehabt. Insgesamt wurden 5329 Euro eingenommen. – eingesandt

Tatsächlich wurde die ganze Bandbreite, von 10 Cent bis zu 50 Euro pro Karte, ausgeschöpft. Im Ergebnis lagen die Einnahmen somit ähnlich wie bei «normalem» Kartenverkauf – das kulturelle Ereignis wurde also von den Besuchern mehr als wertgeschätzt.

Szene aus dem Theaterstück (Bild: Tine Edel, Theater Konstanz)

Szene aus dem Theaterstück (Bild: Tine Edel, Theater Konstanz)

Dazu kamen gute Besucherzahlen: für die zweite Vorstellung am Samstag kann das Theater eine Auslastung von 78 Prozent vermelden. Für die Aufführung eines zeitgenössischen Textes im Grossen Haus eine stolze Zahl. Eine  Befragung der Zuschauer im Foyer vor beiden Vorstellungen ergab, dass ca. die Hälfte auch ohne die «Zahl was DU willst»-Aktion ins Theater gekommen wäre. Die andere Hälfte kam gerade wegen dieser Aktionsform. Zum Nachgespräch sind deutlich mehr Zuschauer als üblich geblieben und haben rege diskutiert. Das Theater will solche Aktionen wiederholen.

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.