/// Rubrik: Polizeimeldungen

Auto von Zug erfasst: Lenkerin verletzt

Frauenfeld – In Frauenfeld geriet am Donnerstag eine 82-Jährige mit dem Auto aufs Bahngeleise und wurde vom Zug erfasst. Die Frau erlitt unbestimmte Verletzungen.

Die Lenkerin musste verletzt ins Spital gebracht werden. (Bild: Kapo TG)

Die Lenkerin musste verletzt ins Spital gebracht werden. (Bild: Kapo TG)

Die 82-Jährige war mit ihrem Auto gegen 11.50 Uhr von der Schönenhofstrasse herkommend auf der Zufahrt zu einem Mehrfamilienhaus unterwegs. Dabei fuhr sie aus noch ungeklärten Gründen geradeaus durch eine Hecke direkt auf das Bahntrasse.

Dabei wurde das Fahrzeug von dem in Richtung Winterthur fahrenden Schnellzug erfasst und einige Meter auf den Geleisen weggeschoben. Der Lokführer hatte das Fahrzeug auf den Schienen gesehen und eine Schnellbremsung vollzogen. Deshalb prallte der Zug nur noch mit geringer Geschwindigkeit auf das Auto.

Die Unfallverursacherin zog sich unbestimmte Verletzungen zu und wurde durch den Rettungsdienst ins Spital eingewiesen. Am Fahrzeug entstand Totalschaden von mehreren tausend Franken.

Nach einem Stopp von rund 45 Minuten konnte der Schnellzug weiterfahren.

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.