/// Rubrik: Artikel

Werner Günthör referiert in Kreuzlingen

Kreuzlingen – Werner Günthör, Welt- und Europameister im Kugelstossen und Bronzemedaillengewinner an den Olympischen Spielen 1988 in Seoul, kommt für einen öffentlichen Vortrag nach Kreuzlingen. Am Dienstag, 26. März, um 19.30 Uhr, besucht er das neue SportKV im Thurgau anlässlich der Nacht der offenen Lernhäuser des SBW Haus des Lernens.

Der erfolgreichste Schweizer Leichtathlet referiert zum Thema «Erfolg – ist er planbar?». Der vielseitige Ausnahmeathlet, der heute an der Fachhochschule für Sport in Magglingen tätig ist, weiss das Publikum in seinen Bann zu ziehen. Sehr echt und mit grosser Leidenschaft für den Sport, begeistert er seine Zuhörer. Nicht nur für Sportler eine Sternstunde.

Der Vortrag ist öffentlich, alle Interessierten sind herzlich eingeladen. Das SportKV befindet sich an der Hafenstrasse 8 (ehem. Schiesser-Outlet), Einlass ab 19 Uhr, der Eintritt ist frei. Infos gibt es unter www.sportkv.ch.

«Nacht der offenen Lernhäuser»
Die «Nacht der offenen Lernhäuser» ist ein Anlass der SBW Haus des Lernens AG. Am Dienstag, 26. März, öffnen für einmal alle SBW Lernhäuser in Romanshorn, Häggenschwil, St.Gallen, Herisau, Frauenfeld und Kreuzlingen ab 18 Uhr ihre Türen für Interessierte und Neugierige. Verschiedene Angebote und Aktivitäten laden zur Teilnahme ein. Mehr Informationen unter www.sbw.edu.

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.