/// Rubrik: Sport | Topaktuell

Idealer Auftakt für Segler

Segeln – Unter besten Voraussetzungen startete am Samstag um 11.30 Uhr der erste Lauf des traditionellen Sportboot Cup der Seglervereinigung Kreuzlingen. Die meteorologischen Verhältnisse liessen für die schnellen Sportboote kaum Wünsche offen.

(Bild: zvg)

(Bild: zvg)

Ein idealer Regatta-Wind von zwei bis vier Beaufort erlaubten ein dynamisches und faires Kräftemessen unter den 33 schnellen Yachten mit rund 130 Seglern. Sportboote erreichen schon bei leichten Winden hohe Geschwindigkeiten. Die Wettfahrtleitung führte die für Samstag vorgesehenen vier Läufe in schneller Folge durch. Während rund fünf Stunden waren alle Crews stark gefordert.

Der Sonntag brachte zwar schönes Wetter, doch für Segler zählt nur der Wind. Dieser liess den ganzen Tag auf sich warten, weshalb am Sonntag leider keine Läufe durchgeführt werden konnten. Um 14 Ur entschied die Wettfahrtleitung, die Regatta abzuschliessen. Die super Läufe vom Samstag erlaubten jedoch eine absolut korrekte Wertung der seglerischen Leistungen.

Die Segler wurden, zumindest teilweise, durch fantastische Aufnahmen zu den durchgeführten Läufen des ersten Regattatages entschädigt. Die Seglervereinigung Kreuzlingen bietet, als traditionellen Leckerbissen, professionelle Foto- und Filmaufnahmen der durchgeführten Wettfahrten, schon beim gemeinsamen Abendessen auf Grossleinwand an.
Gesamtresultat: 1. Rang: Max Rieger, Melges GER 322, SILVERSURFER; 2 Rang: Jamo Wieland, Longtze SUI 825, SHENSU; 3. Rang: Eckehard Kaller, Longtze GER 824, WETFEED.de

Gesamtrangliste auf: http://www.svk-kreuzlingen.ch/events13.htm

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.