/// Rubrik: Polizeimeldungen | Topaktuell

Einfamilienhaus in Brand

Neukirch – Aus noch ungeklärten Gründen brannte am Mittwoch an der Schochenhausstrasse in Neukirch ein Einfamilienhaus. Es wurde niemand verletzt.

(Bild: Kapo TG)

(Bild: Kapo TG)

Bei der Kantonalen Notrufzentrale der Kantonspolizei Thurgau in Frauenfeld gingen kurz nach 17 Uhr mehrere Meldungen von Personen über den Brand des Einfamilienhauses ein. Die aufgebotene Feuerwehr Egnach und die Stützpunktfeuerwehr Arbon bekämpften die im Vollbrand stehende Liegenschaft mit mehreren Dutzend Einsatzkräften. Der alleine anwesende Bewohner des Hauses konnte sich selbst in Sicherheit begeben.

Es wurde niemand verletzt, der Sachschaden dürfte sich auf mehrere hunderttausend Franken belaufen. Zur Klärung der Brandursache wurde der Brandermittlungsdienst der Kantonspolizei Thurgau aufgeboten.

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.