/// Rubrik: Artikel

New Orleans trifft Balkan

Kreuzlingen – Blasmusik im neuen Gewand präsentiert die Band Mollton am Samstag, 20. April, ab 21 Uhr, im Z88.

(Bild: zvg)

(Bild: zvg)

Die Schweizer Band Mollton aus der Region Winterthur interpretiert bekannte Songs auf ihre ganz eigene, lebenslustige Art. Der Sound präsentiert eine energiegeladene Mischung aus New Orleans und Balkan Brass, mit Ausflügen in die Pop-Musik. Unter der Leitung von Markus Passerini (Tenor-Sax) hat die Gruppe inzwischen eine Art eigenen Sound kreiert den sie selber als «Balkanized» bezeichnet.

Mit Mario Räbsamen (Tromp.), Fabian Halter (Tromp.), Manuel Halter (Posaune), Oskar Lützow (Helikon) und Marc Rubitschon (Snare) bringen sie seit fast vier Jahren pure Spielfreude auf die Bühne, gepaart mit der Lust am Musizieren. Improvisation und Spontanität sind ein zentrales Element wenn sie Konzerte geben. Mollton bringt bekannte und weniger bekannte Musikstücke kraftvoll in einem neuen Gewand, diese werden hemmungslos «Balkanized».

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.