/// Rubrik: Polizeimeldungen | Topaktuell

Viel Arbeit wegen Regen und Schnee

Frauenfeld – Der Wintereinbruch in der Nacht zum Samstag führte zu zahlreichen Schadensmeldungen im Kanton Thurgau.

Zwischen Mitternacht und 11 Uhr gingen bei der Kantonalen Notrufzentrale der Kantonspolizei Thurgau rund 30 Schadensmeldungen ein. Personen wurden nicht verletzt.

Die Feuerwehren mussten im ganzen Kantonsgebiet wegen überfluteten Kellern ausrücken. Zudem knickten infolge des schweren Schnees zahlreiche Bäume und Äste auf die Strassen.

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.