/// Rubrik: Bildergalerien

Jubiläumskonzert Männerchor Harmonie

Kreuzlingen – Der Männerchor Harmonie feierte am vergangenen Samstagabend die 150 Jahre seines Bestehens im Sport- und Kulturzentrum Dreispitz. Mit einem bunten Programm, unterstützt vom Orchester der Südwestdeutschen Philharmonie unter der Leitung von Dirigent Claus Gunter Biegert, wussten sie das Publikum in der fast ausverkauften Halle zu begeistern.

Im ersten Teil sangen über 60 Männerkehlen Lieder von Wagner über Lortzing und Mozart bis zu Carl Maria von Weber. Zusammen mit den Kreuzlingern sangen auch die Mitglieder des Männerchors Ermatingen sowie die Männer des Bach-Chors Konstanz. Die gemeinsame Stimmgewalt dreier Chöre zu erleben war ein beeindruckendes Erlebnis.

«Jo, ho! Tralalala!» und «Trara! Trara! Trara!» – Leidenschaftlich und begeisternd erklangen die fröhlichen Jäger-Chöre im ersten Teil des Jubiläumskonzerts. Auch die Arien der Philharmonie-SolistInnen unterhielten bestens und bewiesen deren grosses mimisches Repertoire. Bariton Georg Gädker erntete gar «Bravo!»-Rufe für sein Lied über die Vogelfängerei und die Mädchen.

Im zweiten Teil gab es die «Carmina Burana» in Auszügen zu hören. Hier kamen auch die Frauen des Bach-Chors zum Einsatz, und zur Zugabe standen noch einmal alle gemeinsam auf der Bühne. «Ich bin wegen der Carmina Burana gekommen», sagte eine Besucherin aus Konstanz und befand: «Ein rundherum gelungenes Jubiläumskonzert.»

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.