/// Rubrik: Polizeimeldungen

Einbrecher «in flagranti» festgenommen

Frauenfeld – Einsatzkräfte der Kantonspolizei Thurgau haben in der Nacht zum vergangenen Samstag in Frauenfeld zwei Einbrecher festgenommen.

(Bild: Archiv)

(Bild: Archiv)

Eine aufmerksame Nachbarin bemerkte kurz nach Mitternacht eine Gestalt bei einer Liegenschaft am Zelgweg und alarmierte unverzüglich die Kantonspolizei Thurgau. Als die Patrouillen wenige Minuten später eintrafen, stellten sie einen Einbruch fest und dass sich die Täterschaft noch im Objekt aufhielt.

Mit Hilfe eines Diensthundes konnten die Einsatzkräfte in der Folge zwei Einbrecher in der Liegenschaft festnehmen.

Die Täter, ein 26- und ein 32-jähriger Tunesier, wurden inhaftiert. Ob die beiden in Frauenfeld wohnhaften Asylsuchenden weitere Straftaten begangen haben, ist derzeit Gegenstand der weiteren polizeilichen Ermittlungen.

Die Staatsanwaltschaft Frauenfeld führt eine Strafuntersuchung.

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.