/// Rubrik: Polizeimeldungen | Topaktuell

Nach Trickdiebstahl festgenommen

Kreuzlingen – Die Kantonspolizei Thurgau hat am Montag nach einem Trickdiebstahl in Kreuzlingen zwei Personen festgenommen und sucht Zeugen.

(Bild: archiv)

(Bild: archiv)

Bei den mutmasslichen Tätern handelt es sich um einen 41-jährigen spanisch-kosovarischen Doppelbürger mit Wohnsitz im Kosovo und einen 45-jährigen Schweizer aus dem Kanton Zürich. Die beiden wollen direkt nichts mit dem Diebstahl zu tun haben und machten unterschiedliche Aussagen.

Auf Grund der Ermittlungen der Kantonspolizei Thurgau dürfte an der Straftat mindestens eine weitere Person beteiligt gewesen sein. Die polizeilichen Ermittlungen sind noch nicht abgeschlossen.

Die Staatsanwaltschaft Kreuzlingen führt eine Strafuntersuchung. Der 41-Jährige befindet sich in Untersuchungshaft.

Bei der Kantonalen Notrufzentrale der Kantonspolizei Thurgau war kurz vor 15.30 Uhr von einer Person die Meldung eingegangen, dass sie soeben auf dem Parkplatz der Thurgauer Kantonalbank an der Hauptstrasse einen Taschendiebstahl beobachtet habe. Die Täter seien nach dem Diebstahl in ein Fahrzeug gestiegen und weggefahren. Die Kantonspolizei Thurgau leitete sofort eine Fahndung nach diesem Fahrzeug ein und schickte eine Patrouille an den Tatort.

Die Geschädigte und ihr Begleiter waren beim Eintreffen der Kantonspolizei sehr überrascht. Sie hatten den Diebstahl der Handtasche aus ihrem Fahrzeug noch nicht bemerkt. Gegenüber den Polizisten gaben sie an, dass sie nach einem Besuch auf der Bank zu ihrem Auto zurückkehrten. Dabei seien sie von einem Mann in gebrochenem Deutsch auf einen platten Reifen aufmerksam gemacht worden. Als sie den «Plattfuss» begutachteten, stahl eine andere Person unbemerkt die Handtasche ab dem Beifahrersitz.

Die Fahndung der Kantonspolizei Thurgau nach dem Fluchtfahrzeug war erfolgreich. Der Wagen konnte verlassen in einem Einkaufszentrum festgestellt werden. Im Verlauf der Überwachungsmassnahmen gelang es den Polizisten, zwei Männer festzunehmen, die in Zusammenhang mit dem Diebstahl gebracht werden konnten. Einer der beiden trug den Fahrzeugschlüssel auf sich. Die gestohlene Handtasche konnte beigebracht werden, das Geld aus dem Portemonnaie fehlte.

Zeugenaufruf
Wer im Zusammenhang mit dem Diebstahl Beobachtungen gemacht hat, wird gebeten, sich beim Kantonspolizeiposten Kreuzlingen unter Tel. 071 221 40 00 zu melden.

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.