/// Rubrik: Sport | Topaktuell

TC Hörnli Tennissenioren vor Ihrer 2. Nationalliga A Saison

Tennis – Die Seniorenmannschaft des TC Hörnli Kreuzlingen konnte im vergangenen Jahr dank eines knappen 4:3 Sieges gegen Hof Gattikon den Verbleib in der höchsten Schweizer Spielklasse sichern.

Neuzugang Alexander Rukavina. (Bild: zvg)

Neuzugang Alexander Rukavina. (Bild: zvg)

Damit gehören die Kreuzlinger auch dieses Jahr wieder zu den acht besten Mannschaften der Schweiz. Die bevorstehende Interclubsaison beginnt für das Team am 4. Mai mit einem Auswärtsspiel in Herblingen, gefolgt von einer Partie in Lausanne am 11. Mai.

Beendet wird die Vorrunde mit einem Heimspiel am Sonntag, 26. Mai um 13:30 Uhr gegen Montreux. In den Reihen der Westschweizer befindet sich mit Jakob Hlasek ein ehemaliger Weltklassespieler. Die hoffentlich zahlreich erscheinenden Zuschauer werden in den Genuss von absolutem Spitzentennis kommen.

Mit der Verpflichtung des Kreuzlingers Alexander Rukavina konnte sich der TC Hörnli namhaft verstärken. Rukavina, aktuell Schweizer Vize-Meister bei den Senioren, wird die Mannschaft an Position eins anführen. Mit ihm erhofft sich das Team eine gute Rolle in der Gruppe spielen zu können. Die Mannschaft besteht neben Rukavina aus Thomas Walter, Luc Joosen, Roland Albrecht, Zoran Gabric und Captain Andy Gindele.

Wie vergangenes Jahr hat sich die Mannschaft in Tirol auf die bevorstehenden Aufgaben  vorbereitet. Dank der grosszügigen Einladung des Kaysers Tirolresort in Mieming konnte ein intensives Trainingslager durchgeführt werden.

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.