/// Rubrik: Stadtleben | Topaktuell

GEWA: «Mehr als nur eine Messe»

Kreuzlingen – Buntes Treiben herrschte bereits auf dem Gewa-Areal, als die grenzüberschreitende Messe am gestrigen Nachmittag offiziell eröffnet wurde. Bis Sonntag noch präsentieren rund 300 Aussteller ihre Produkte und Dienstleistungen. Zudem wartet ein attraktives Rahmenprogramm auf die Besucher.

Gemeinsam stark (v.l.): Werner Meister, OK-Präsident Kreuzlingen, Hilmar Wörnle, Geschäftsführer Stadtmarketing Konstanz, Uli Burchardt, Oberbürgermeister Konstanz und Andreas Netzle, Stadtammann Kreuzlingen. (Bild: kb)

Gemeinsam stark (v.l.): Werner Meister, OK-Präsident Kreuzlingen, Hilmar Wörnle, Geschäftsführer Stadtmarketing Konstanz, Uli Burchardt, Oberbürgermeister Konstanz und Andreas Netzle, Stadtammann Kreuzlingen. (Bild: kb)

«Gemeinsam stark – dies beweist die grenzüberschreitende Gewa alle zwei Jahre auf’s Neue», sagte Werner Meister, Präsident des Kreuzlinger OKs, anlässlich der gestrigen Eröffnung. «Sie unterstreicht damit die Bedeutung der beiden Wirtschaftsstandorte Kreuzlingen und Konstanz», ergänzte er und ist sich sicher, dass die Gewa auch in diesem Jahr wieder zu einem Topereignis der Bodenseeregion wird. Rund 60000 Besucherinnen und Besucher werden in diesen Tagen erwartet.
Stolz darauf, dass die grenzüberschreitende Messe bereits zum sechsten Mal stattfindet, zeigten sich auch die beiden Stadtoberhäuper. «Es ist schön, dass wir eine starke Wirtschaft haben, die sich hier präsentieren kann», so Uli Burchardt, Oberbürgermeister von Konstanz, und bezeichnete die Gewa als Schaufenster der Wirtschaft und der Dynamik in den beiden Städten.

Stärken zeigen
Für Stadtammann Andreas Netzle ist dieses Jahr ein wichtiges gemeinsames Messe-Jahr: «Das Kreuzlinger Gewerbe hat derzeit mit den denkbar widrigsten Bedingungen zu kämpfen. So ist es wichtig, dass das Schweizer und vor allem Kreuzlinger Gewerbe hier seine Stärken zeigt.» Zudem sei die Gewa bereits zu einer Institution geworden, sind doch die Lage und die Internationalität echte Alleinstellungsmerkmale. «Die Gewa ist nicht nur Messe, Ausstellung und Leistungsschau», so Netzle, «sondern auch ein Event. Hier trifft man sich in den nächsten Tagen, degustiert, besucht Sonderschauen und vieles mehr.» Beide Städte sind ebenfalls wieder mit ihren Ständen vertreten, wobei Kreuzlingen die grossen «Xentrums»-Projekte präsentiert.

Den Nachbarn kennenlernen
Hilmar Wörnle, Geschäftsführer des Konstanzer Stadtmarketings, forderte schliesslich die deutschen und Schweizer Gäste dazu auf, die Messe zu nutzen, um auch den Nachbarn kennenzulernen – und erklärte die Gewa offiziell als eröffnet.

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.