/// Rubrik: Polizeimeldungen | Topaktuell

Raubüberfall auf Bank geklärt

Tägerwilen – Die Kantonspolizei Thurgau hat den Überfall auf die Thurgauer Kantonalbank 2012 in Tägerwilen geklärt. Der mutmassliche Täter befindet sich in Haft.

(Bild: PD TG)

(Bild: PD TG)

Beim Täter handelt es sich um einen 30-jährigen Mazedonier aus dem Kanton Thurgau. Gegenüber der Kantonspolizei Thurgau ist er geständig, im Oktober 2012 den Raubüberfall auf die Geschäftsstelle der Thurgauer Kantonalbank verübt zu haben.

Umfangreiche Ermittlungen der Kantonspolizei Thurgau führten auf die Spur des 30-Jährigen. Weil sein Aufenthaltsort nicht bekannt war, wurde er durch die zuständige Strafverfolgungsbehörde international zur Festnahme ausgeschrieben.

Im April 2013 konnte der Gesuchte in Deutschland festgenommen werden. Anfangs Mai wurde er an die Schweiz ausgeliefert. Seither sitzt er in Untersuchungshaft.

Die Staatsanwaltschaft Kreuzlingen führt eine Strafuntersuchung. Die Ermittlungen durch die Kantonspolizei Thurgau sind noch nicht abgeschlossen. Derzeit wird abgeklärt, ob der Mann noch für weitere Straftaten in Frage kommt.

Der 30-jährige Mazedonier hatte im Oktober 2012 die Geschäftsstelle der Thurgauer Kantonalbank überfallen und eine Angestellte mit einem Revolver bedroht. Nach der Tat flüchtete er mit einer Beute von mehreren tausend Franken zu Fuss. Beim Raubüberfall war niemand verletzt worden.

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.