/// Rubrik: Sport | Topaktuell

Schlussspurt in der NLA-Qualifikation wird eingeläutet

Wasserball – Nach 18 von 24 Runden ist der SC Kreuzlingen in der Spitze vertreten, aber bezüglich der direkten Qualifikation für die Halbfinals liegt man derzeit einen Punkt hinter Horgen. (Text: Roland Keller)

Marc Herzog in Aktion. (Bild: zvg)

Marc Herzog in Aktion. (Bild: zvg)

Seit Anfang Mai findet die NLA-Meisterschaft der Wasserballer wieder unter freiem Himmel statt. In dieser Zeit haben die Kreuzlinger bereits sieben Spiele absolviert, andere Teams hatten ähnliche Pensen. Der Rhythmus bleibt auch jetzt hoch: Der SCK muss am Mittwoch bei Basel antreten und ist am Samstag auswärts in Lugano gefordert.

Jeder Punkt zählt
Ein Blick in die Tabelle zeigt, dass die Kreuzlinger derzeit zwar auf Rang 2 liegen, den Rekordmeister Horgen aber auf den Fersen haben. Die Zürcher haben eine Partie weniger gespielt und nur einen Punkt Rückstand. Bisher machten die Zürcher keine Geschenke und spielten in den Spielen gegen die weitere Konkurrenz mehrheitlich souverän. Wollen die Kreuzlinger daher den Rückstand von einem Verlustpunkt aufholen, zählt jede Partie.

Basel jagt Genf
Der SV Basel empfängt am Mittwoch die Kreuzlinger zur dritten Begegnung des Jahres. Die Rheinstädter sind nach einer starken Saison 2012 – Qualifikationsrang 3 und Halbfinalteilnahme – nun wieder hinter Aegeri und Genf platziert. Den Baslern fehlen vier Punkte, die der Verband im Rahmen einer Sanktion aus der letzten Saison abgezogen hat. Der Rückstand auf die Romands beträgt daher sechs Punkte und wird nur noch sehr schwer aufzuholen sein. Gegen Kreuzlingen ist Basel zudem aufgrund der bisherigen Resultate nur Aussenseiter. Die Thurgauer sind also in der Pflicht des Siegenmüssens, auch wenn die Partie auswärts ausgetragen wird.

NLA Tabelle

1. Lugano NPS   19 16 2 1  264:190 (+74)  34

2. SC Kreuzlingen   18 14 0 4  277:164 (+113)  28

3. SC Horgen   17 13 1 3  234:134 (+100)  27

4. SC Frosch Aegeri   17 8 1 8  199:203 (-4)  17

5. Genève Natation   21 6 0 15  193:267 (-74)  12

6. SV Basel   17 5 0 12  177:228 (-51)  6 *

7. SC Winterthur   19 0 0 19  158:316 (-158)  0

* Sanktion aus Saison 2012: 4 Punkte Abzug

NLA Qualifikation

Mittwoch, 22. Mai 2013

20:30 SV Basel – SC Kreuzlingen

Freitag, 24. Mai 2013

20:45 SV Basel – SC Frosch Aegeri

20:45 SC Horgen – Lugano NPS

Samstag, 25. Mai 2013

19:30 SC Frosch Aegeri – SC Winterthur

20:00 Lugano NPS – SC Kreuzlingen

20:45 SC Horgen – Genève Natation

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.