/// Rubrik: Polizeimeldungen | Topaktuell

Raubüberfall auf Tankstellen-Shop geklärt

Kreuzlingen – Die Kantonspolizei Thurgau hat die beiden mutmasslichen Täter vom Raubüberfall auf den BP Tankstellen-Shop in Kreuzlingen festgenommen.

Aufwändige Ermittlungen der Kantonspolizei Thurgau führten Mitte Mai zur Festnahme der beiden mutmasslichen Täter in Kreuzlingen bei der Einreise von Deutschland in die Schweiz. Bei den Männern handelt es sich um einen 26-jährigen Serben mit Wohnsitz im Ausland und einen 25-jährigen Deutschen aus dem Kanton Thurgau. Einer der beiden ist geständig, den Raubüberfall auf den BP Tankstellen-Shop begangen zu haben.

Die Staatsanwaltschaft Kreuzlingen führt eine Strafuntersuchung. Ob die beiden für weitere Straftaten in Frage kommen, ist derzeit Gegenstand polizeilicher Ermittlungen. Die mutmasslichen Täter befinden sich in Untersuchungshaft.

Der Raubüberfall auf den BP Tankstellen-Shop an der Romanshornerstrasse fand am frühen Samstagmorgen, 30. März 2013, statt. Zwei Täter hatten die Angestellte mit einer Faustfeuerwaffe bedroht und mehrere hundert Franken erbeutet. Beim Überfall war niemand verletzt worden.

Nach der Straftat hat die Kantonspolizei Thurgau öffentlich mit Fotos nach den Tätern gefahndet. Aus der Bevölkerung gingen jedoch keine Hinweise ein.

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.