/// Rubrik: Topaktuell

René Munz tritt als Kulturamtschef zurück

Frauenfeld – Per Ende September 2013 tritt René Munz als Leiter des Kulturamtes zurück. Er hat sich in dieser Funktion während elf Jahren für die Thurgauer und Ostschweizer Kulturlandschaft engagiert und wird neu in die Fachstelle Kultur des Kantons Zürich wechseln.

René Munz. (Bild: zvg)

René Munz. (Bild: zvg)

Auf den 1. September 2002 übernahm René Munz die Leitung des Thurgauer Kulturamtes. Im Zug der Reorganisation des Bereichs Kultur beim Departement für Erziehung und Kultur wurde damals die Fachstelle Kultur zum Kulturamt aufgewertet, indem fünf kantonale Museen und die Kulturförderung in diesem Amt zusammengefasst wurden.

Dabei hat René Munz wichtige Aufbauarbeit geleistet, mit dem Thurgauer Kulturkonzept die praktischen Leitlinien der Kulturförderung und Kulturpflege geschaffen und weiterentwickelt sowie verschiedene Projekte umgesetzt. Er übernimmt im Herbst die kantonale Stabsstelle Kulturpolitik in der Fachstelle Kultur der Kantons Zürich und wird gleichzeitig Stellvertreter der Fachstellenleiterin Kultur. Die Departementschefin bedauert den Wechsel und dankt René Munz für sein langjähriges Engagement für die Thurgauer Kultur. Die Stelle wird demnächst öffentlich ausgeschrieben.

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.