/// Rubrik: Sport | Topaktuell

TC Hörnli Kreuzlingen im Schweizer Finale

Tennis – Die Nationalliga A Senioren des TC Hörnli Kreuzlingen konnten sich vergangenes Wochenende dank eines hart umkämpften Sieges gegen den TC Dählhölzli Bern für das Schweizer Finale am 22. Juni qualifizieren.

Auf dem Bild von links nach rechts: Roland Albrecht, Luc Joosen, Andreas Gindele, Thomas Walter, Zoran Gabric und Alexander Rukavina. (Bild: zvg)

Auf dem Bild von links nach rechts: Roland Albrecht, Luc Joosen, Andreas Gindele, Thomas Walter, Zoran Gabric und Alexander Rukavina. (Bild: zvg)

Nachdem die Mannschaft im vergangenen Jahr noch gegen den Abstieg gekämpft hat, spielt sie nunmehr um den Titel des Schweizer Meisters. Dank einer souveränen Vorrunde, mit klaren Siegen gegen Herblingen, Montchoisi und Montreux, zog das Team als Gruppenerster ins Halbfinale ein.

Dort hiess der Gegner Dählhölzli Bern. Eine äusserst erfahrene Mannschaft, die mit vier R2 und einem R3 Akteur von der Papierform deutlich stärker besetzt war. Nach fünf Einzeln lag der TC Hörnli mit zwei zu drei zurück. Die beiden ausstehenden Doppel mussten gewonnen werden, um die Partie noch zu wenden.

Die beiden Doppel Alexander Rukavina, Zoran Gabric und Thomas Walter, Andreas Gindele konnten schlussendlich mit zwei souveränen Zweisatz-Erfolgen die entscheidenden Punkte zum 4:3 Sieg des TC Hörnli sichern.

Am 22. Juni in Burgdorf, dem Austragungsort der Finales, heisst der Gegner erneut Montreux, das sich im Halbfinale gegen Bellinzona durchsetzen konnte. Die Mannschaft ist stolz auf diesen grossartigen Erfolg und hofft, mit dem Titel des Schweizermeisters nach Kreuzlingen heimzukommen.

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.