/// Rubrik: Kultur

Napoleon bittet zur Serenade

Salenstein – In den Salons von Schloss Arenenberg findet heute Freitag, 14. Juni, um 19.30 Uhr, wieder die traditionelle «Kaiserliche Serenade» statt.

Schloss Arenenberg öffnet sich zur «Kaiserlichen Serenade». (Bild: zvg)

Schloss Arenenberg öffnet sich zur «Kaiserlichen Serenade». (Bild: zvg)

Auf dem Programm stehen Werke barocker Komponisten des 18. Jahrhunderts für Querflöte, Flöte und Cembalo von Antonio Vivaldi, Georg Philipp Telemann und Johann Joachim Quantz.
Konzertieren werden Uli Frey, Tina Speckhofer und Katja Verdi. Nur 90 Besucher finden in den königlichen Salons Platz, in denen Kaiser Napoleon III. aufgewachsen ist, wohl behütet von seiner Mutter, Königin Hortense, einer grossen Gastgeberin und Gesellschafterin. Der festliche Abend beginnt um 18.30 Uhr mit der Möglichkeit zum Apéro auf der Schlossterrasse, nach dem Konzert ist die «Bar impérial» geöffnet.

Um Reservierung wird gebeten. Reservation: Napoleonmuseum Thurgau Schloss und Park Arenenberg, 8268 Salenstein, Tel. 058 345 74 10, reservation.nap@tg.ch, www.napoleonmuseum.ch

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.