/// Rubrik: Sport | Topaktuell

NLB-Aufsteiger verpflichtet slowakischen Linkshänder

Handball – Der HSC Kreuzlingen hat im Hinblick auf seine erste Saison in der Nationalliga B den ersten namhaften Transfer getätigt. Vom NLB-Absteiger HC Horgen wurde der slowakische Rückraumspieler Milan Kozak verpflichtet. (Text: Markus Rutishauser)

(Bild: Archiv)

(Bild: Archiv)

Der 30-jährige Linkshänder klassierte sich in der abgelaufenen Saison mit durchschnittlich 4,4 Treffern pro Spiel (total 115) in den Top 20 des NLB-Torschützenklassements. Ein Jahr zuvor war der langjährige Handballprofi, der mit seinem Stammclub SKP Bratislava auch Erfahrungen im Europacup sammelte, mit seinen 45 Treffern einer der Protagonisten beim Aufstieg des HC Horgen in die zweithöchste Spielklasse. Er traf in der Finalrunde in zehn Spielen 45 Mal und damit acht Mal mehr als der bisherige HSCK-Goalgetter Peter Schramm (neu beim NLA-Club HC Kriens Luzern). Kozak gilt als Leadertyp und ausgezeichneter Penaltyschütze. Bevor er während der Saison 2010/11 an den Zürichsee wechselte, spielte der Slowake beim Thurgauer Erstligisten HC Romanshorn.

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.