/// Rubrik: Polizeimeldungen

Kleinflugzeug überschlagen – niemand verletzt

Lommis – Auf dem Flugplatz Lommis überschlug es am Samstag ein kleines Motorflugzeug. Es wurde niemand verletzt.

Nach bisherigen Erkenntnissen der Kantonspolizei Thurgau geriet das Kleinflugzeug kurz nach 15 Uhr aufgrund eines Pilotenfehlers nach der Landung in ein Feld und überschlug sich. Der Pilot und ein weiterer Insasse konnten das Flugzeug selbständig und unverletzt verlassen. Die Kantonspolizei Thurgau klärte zuhanden der Schweizerischen Unfalluntersuchungsstelle (SUST) mit den Beteiligten den Hergang des Unfalls ab. Am Kleinflugzeug entstand erheblicher Sachschaden.

Beim Unfall trat eine geringe Menge Kerosin aus. Um Umweltschäden zu vermeiden, veranlasste ein Vertreter des kantonalen Amtes für Umwelt die Ausbaggerung und Entsorgung des belasteten Erdreichs.

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.