/// Rubrik: Polizeimeldungen | Topaktuell

Brand in Mehrfamilienhaus

Kreuzlingen – Aus noch ungeklärten Gründen kam es in der Nacht zum Samstag in Kreuzlingen im Keller eines Mehrfamilienhauses zu einem Brand. Zwei Personen verletzten sich leicht. Die Kantonspolizei Thurgau sucht Zeugen.

Das Mehrfamilienhaus befindet sich an der Tägermoosstrasse 8. Gemäss den Abklärungen der Kantonspolizei Thurgau stellte ein Bewohner gegen 1 Uhr im Treppenhaus Rauch fest und schlug Alarm. Die Stützpunktfeuerwehr Kreuzlingen war rasch vor Ort und löschte den Brand im Bereich eines Kellerabteils im Erdgeschoss.

Die anwesenden Hausbewohner verliessen vorübergehend ihre Wohnungen und wurden teilweise durch die Einsatzkräfte der Feuerwehr und der Kantonspolizei Thurgau ins Freie begleitet. Wegen Verdachts auf eine Rauchgasvergiftung wurden zwei Bewohner durch den Rettungsdienst ins Spital eingewiesen. Dieses konnten sie aber nach ambulanter Behandlung wieder verlassen.

Der Sachschaden dürfte sich auf mehrere tausend Franken belaufen. Der Brandermittlungsdienst der Kantonspolizei Thurgau hat die Arbeit bezüglich der Brandursache aufgenommen.

Zeugenaufruf
Wer im Zusammenhang mit dem Brand Beobachtungen gemacht hat, wird gebeten, sich beim Kantonspolizeiposten Kreuzlingen unter Tel. 071 221 40 00 zu melden.

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.