/// Rubrik: Sport

Karatekas erfolgreich in Österreich

Karate – Am vergangenen Wochenende fand in Salzburg das hochkarätige Karateturnier statt, an dem über 930 Athleten teilnahmen. Auch die Schweizer Athleten starteten am Turnier, mit dabei war das Karateteam der Karateschule Martial Arts unter der Leitung von Elson und Engjul Kabashi.

(Bild: zvg)

(Bild: zvg)

Zunächst startete Endrit Pajaziti Schüler der NET-Sportschule in Kreuzlingen und Mitglied im Junioren-Nationalkader in der Kategorie U16 -52kg. Nach mehreren starken Kämpfen verpasste er knapp den Einzug ins Finale und sicherte sich dann in einer umkämpften Trostrunde den hervorragenden dritten Platz.

Auch sein Teamkollege Kevin Kabashi, ebenfalls aus der NET und ein weiteres Mitglied des Junioren Nationalkaders, startete am Turnier. Er kämpfte in der Kategorie U16 -70kg sowie in der Kategorie U16 Open. In beiden Kategorien gewann er viele Kämpfe und verpasste jeweils knapp das Finale. Er sicherte sich jedoch jeweils in beiden Trostrunden den dritten Platz und kehrte somit gleich mit zwei Medaillen zurück.

An diese Erfolge knüpfte Sabri De Martin, Mitglied des Kumite Top Teams, einem Teil des Elitenationalkaders, in der Kategorie U21 +78kg an. Auch er gewann mehrere Kämpfe und erreichte dann den Final in dem er jedoch knapp unterlag. Er erreichte somit den hervorragenden zweiten Platz.

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.