/// Rubrik: Polizeimeldungen

Jazz-Musiker bestohlen

Konstanz – Nur für gefühlte anderthalb Minuten und weil sein Hund so laut jammerte, stieg ein 62 Jahre alter Jazzmusiker am Dienstag, gegen 16 Uhr, vor der Cherisy-Strasse 14 wieder aus seinem Mazda aus und ging mit seinem Hund um die Ecke.

 

(Bild: Arno Bachert/pixelio.de)

(Bild: Arno Bachert/pixelio.de)

Als er wieder zu seinem Auto zurückkam, musste er feststellen, dass jemand in dem Fahrzeug war. Materielle Gegenstände waren jedoch im offensichtlich durchsuchten Auto zurückgeblieben. Mitgenommen wurde jedoch eine rundliche indische Stofftasche mit Elefantenmotiven.

In der Stofftasche befanden sich neben einem Mikrophon, einem Pedalregler, einem Netzteil zum Betrieb eines E-Pianos und mehreren Kabel, mehrere lose Notenblätter mit selbstkomponierten und handgeschriebenen Noten. Darüber hinaus fehlt ein ca. 500 Seiten starkes «Realbook» für Bassinstrumente und eine unscheinbare, aber nicht ersetzbare Klarvierpartitur eines US-amerikanischen Komponistenin DIN A 4-Format.

Drei Jungs (zwei ca. elf Jahre  und ein etwas älterer blonder Junge) wurden gesehen, wie sie wegrannten. Dem Geschädigten kommt es vor allem auf die Wiedererlangung seiner Noten an, da sie für ihn einen unschätzbaren ideellen Wert darstellen.

Mögliche Hinweise werden an den Polizeiposten Wollmatingen, Tel. 0049 7531 927106, erbeten.

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.