/// Rubrik: Stadtleben | Topaktuell

Feuerwehr zeigt Einsatzkraft

Kreuzlingen – Am Montag, 1. Juli, 19.30 Uhr, stehen Feuerwehr und Seepolizei Thurgau gemeinsam im Einsatz. An der diesjährigen Gesamtübung im Kursschifffahrtshafen wird die Ölwehr ins Zentrum gerückt.

Ausbringen einer Ölsperre.(Bild: zvg)

Ausbringen einer Ölsperre. (Bild: zvg)

Der Bodensee ist Europas grösster Trinkwasserspeicher. Rund 4,5 Millionen Menschen hängen von ihm ab. Als eine der insgesamt drei Ölwehrstützpunkte am Schweizer Bodenseeufer gehört es zu den Aufgaben der Feuerwehr Kreuzlingen (FWK), das kostbare Nass zu schützen.

Kommentierte Vorführung
Gemeinsam mit der Seepolizei Thurgau zeigt die FWK anlässlich der Gesamtübung im Kursschifffahrtshafen, wie die Schutzkräfte bei einem Ölunfall vorgehen. Während der Demonstration kann sich die Bevölkerung einen detaillierten Überblick der Aufgaben und Gerätschaften der Feuerwehr verschaffen. An verschiedenen Arbeitsplätzen werden kurze Einsatzszenarien gezeigt und gleichzeitig kommentiert.

Die freiwilligen Helfer der Feuerwehr Kreuzlingen demonstrieren unter anderem, wie mit Sperren das Austreiben des Öls aus dem Hafenbecken verhindert werden kann. Anschliessend kommt ein Oberflächenabsauger (Skimmer) zum Einsatz, der das verschmutzte Wasser absaugt.

Mit der Gesamtübung nutzt die FWK die Gelegenheit, der Bevölkerung einige ihrer vielfältigen Einsatzgebiete näher zu bringen. Dazu gehört auch die Vorführung der Jugendfeuerwehr an der Motorspritze und am Wasserwerfer.

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.