/// Rubrik: Bildergalerien

Wo gehobelt wird, fallen Späne

Tägerwilen – Einen Blick hinter die Kulissen der Schreinerei Gschwend durften zahlreiche Besucherinnen und Besucher am vergangenen Samstag werfen. Der Familienbetrieb feierte sein 50-jähriges Jubiläum. Ein Highlight: Der grosse Wettbewerb «Wer hobelt den längsten und schönsten Hobelspan?». Nicht nur die Kleinen fanden Gefallen daran, so viele Werkzeuge und Maschinen aus nächster Nähe begutachten zu können. Die Grossen interessierten sich da schon eher für Attraktionen wie die Bauknecht-Aktion (es gab 50 Prozent auf alle Geräte), die Parkett-Präsentation oder die Prüfungsarbeit des Lehrlings und andere Austellungsstücke. Natürlich genossen sie auch die Festwirtschaft. Eigene Produkte präsentierten Blütenstil, Tägerwilen, Wygärtler-Weine, Weingarten und die Modeschmuck Designerin Maria Sandonà aus Leimbach. (Bilder: Stefan Böker)

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.