/// Rubrik: Polizeimeldungen

Exhibitionist gesucht

Konstanz – Wie der Kriminalpolizei nachträglich durch Zeugen mitgeteilt wurde, kam es am Montagabend, gegen 19.45 Uhr, in einem Stadtbus der Linie 12 durch einen älteren Mann um die Siebzig oder noch älter zu exhibitionistische Handlungen gegenüber einem circa zwölfjährigen Mädchen.

Die Geschädigte hatte dunkelblonde, zu einem Pferdeschwanz zusammen gebundene Haare und trug eine Umhängetasche mit sich. Der Täter hatte eine normale bis schlanke Statur, war mittelgross und hatte eine Glatze mit einem kurz geschnittenen grauen Haarkranz sowie einem grauen Dreitagebart. Er war mit einer hellen Hose und einem grauen sowie einem gestreiften Hemd bekleidet. Ausserdem trug er eine farbige Hornbrille und führte einen alufarbenen Gehstock mit.

Die Geschädigte und der Mann hielten sich im vorderen Drittel des Busses auf. Der Vorfall ereignete sich zwischen der Haltestelle Reute-/Winkelstrasse, Wollmatinger Strasse sowie Haltestelle «Bismarcksteig».

Weitere Zeugen sowie das geschädigte Mädchen, dessen Personalien der Polizei nicht bekannt sind, werden gebeten sich bei der Kriminalpolizei Konstanz unter Tel. 0049 7531 995 0 zu melden.

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.