/// Rubrik: Polizeimeldungen

Betrunken verunfallt

Arbon – Die Kantonspolizei Thurgau am Samstag in Arbon einem stark alkoholisierten Autofahrer den Führerausweis entzogen.

Der 29-jährige Autofahrer wurde um zirka 17.15 Uhr auf dem Gelände des Seenachtsfests Arbon in einen Parkplatz eingewiesen. Dabei kollidierte er mit einem anderen parkierten Auto. Der Mitarbeiter eines Sicherheitsdienstes stellte beim Unfallverursacher Mundalkoholgeruch fest und informierte die Kantonspolizei Thurgau.

Atemlufttests ergaben Werte von rund 3,2 Promille. Beim Unfallverursacher wurde in der Folge eine Blutprobe angeordnet und der Führerausweis abgenommen.

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.