/// Rubrik: Polizeimeldungen | Topaktuell

Gefährlich überholt

Kreuzlingen – Nach einem gefährlichen Überholmanöver vom Samstag in Kreuzlingen sucht die Kantonspolizei Thurgau Zeugen.

(Bild: archiv)

(Bild: archiv)

Ein 19-jähriger Autofahrer war um zirka 16.45 Uhr auf der Bergstrasse in Richtung Siegershausen unterwegs. Ausgangs Kreuzlingen setzte er zum Überholen eines vor ihm fahrenden Autos an. Während des Überholvorgangs bemerkte er ein Auto, das sich auf der Gegenfahrbahn näherte.

Um eine Frontalkollision zu verhindern lenkte er sein Auto links neben die Strasse auf einen Vorplatz, fuhr in die angrenzende Wiese und touchierte dort einen Randleitpfosten. Anschliessend fuhr der 19-Jährige weiter, ohne sich um den Schaden zu kümmern. Die Kantonspolizei Thurgau konnte ihn in Weinfelden anhalten und kontrollieren.

Der Autofahrer gab zu Protokoll, dass er die Situation falsch eingeschätzt habe und unter Zeitdruck gewesen sei.

Zeugenaufruf
Die Kantonspolizei Thurgau sucht weitere Zeugen des Überholmanövers ausgangs Kreuzlingen. Insbesondere die Lenkerin oder der Lenker des entgegenkommenden Autos werden gebeten, sich beim Kantonspolizeiposten Kreuzlingen unter Tel. 071 221 40 00 zu melden.

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.