/// Rubrik: Polizeimeldungen | Topaktuell

Tödlich verunfallt

Frauenfeld – Nach einem Selbstunfall in Frauenfeld verstarb am Dienstagabend ein 21-jähriger Autofahrer noch auf der Unfallstelle.

Der 21-jährige Autofahrer verstarb noch auf der Unfallstelle (Bild: Daniel Meili/Kapo Thurgau)

Der 21-jährige Autofahrer verstarb noch auf der Unfallstelle (Bild: Daniel Meili/Kapo Thurgau)

Der 21-Jährige war um zirka 18.55 Uhr auf der Altholzstrasse in Richtung Matzingen unterwegs. In einem Waldstück verlor er aus noch ungeklärten Gründen die Kontrolle über sein Auto, rutschte von der Strasse und kollidierte mit einem Baum.

Der 21-Jährige wurde so schwer verletzt, dass er noch auf der Unfallstelle verstarb. Sein 22-jähriger Beifahrer wurde vom Rettungsdienst mit schweren Verletzungen ins Spital gebracht.

Die Feuerwehr Frauenfeld barg das Fahrzeug und leitete während der Unfallaufnahme den Verkehr um. Zur Spurensicherung und Klärung der Unfallursache kam der Kriminaltechnische Dienst der Kantonspolizei Thurgau vor Ort.

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.